Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.03.2004



Zutaten

für
275 g Mehl
1 TL Backpulver
125 g Zucker
125 g Butter
1 Dose/n Obst, (z.B. Kirschen)
100 g Butter
125 g Zucker
2 Ei(er)
500 g Quark
1 Pck. Puddingpulver
4 EL Zitronensaft
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mehl, Backpulver, Zucker, Butter zu Streuseln verarbeiten. 3/4 davon in eine gefettete Springform geben. Einen Rand formen.
Obst abtropfen lassen.
Butter, Zucker, Eier, Quark, Puddingpulver und Zitronensaft zusammenrühren und diesen Teig in die Springform geben. Dann die restlichen Streusel drauf geben.
Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten bei 200 Grad backen. Dann mit dem Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Seide

Danke für das tolle Rezept! Der Kuchen geht schnell und schmeckt supergut, ich musste das Rezept gleich weitergeben.... Ich hab Weichseln genommen. Die passen perfekt zu Streuseln und Topfenmasse.

11.03.2019 21:51
Antworten
Veggilenchen

Ach ja, ich find den Kuchen super! Total einfach, sehr saftig und mit den Streuseln sehr verführerisch ;)

14.09.2018 14:00
Antworten
Veggilenchen

Hallo Schnuck131, ich hab den Kuchen schon öfter gemacht, ich hab bisher immer den Teig reingedrückt, dann die Hälfte der Käsemasse, das Obst, dann den Rest der Käsemasse, dann die Streusel. So hat es gut funktioniert!

14.09.2018 13:58
Antworten
Schnuck131

Der Kuchen sieht nach wie vor sehr lecker aus , schade das ich keine Antwort bekam.

20.07.2018 01:18
Antworten
Schnuck131

Hallo , möchte gerne deinen Kuchen nach backen :-) Die Frage die ich noch hätte , das Obst auf den Teig und dann die Füllung und Streusel drauf? Danke im voraus

10.03.2018 13:41
Antworten
heischi

Hallo Kochbärchi, das Rezept ist einsame Spitze. Völlig einfach und superschnell zu backen. Ich bin begeistert. Solche Käsekuchenrezepte liebe ich. Habe den Kuchen soeben aus dem Ofen...und nun ist er am abkühlen. Er sieht toll aus. Freu mich schon aufs futtern. :-)) Danke für das tolle Rezept. LG heischi

27.04.2007 16:16
Antworten
Bookkeeper

Liebe Kochbärchi, danke fuer das einfache Rezept. Das war mein erster Kaesekuchen und das auch noch ohne Quark, sondern nur mit griechischen Joghurt. Hier in den USA ist Quark sehr teuer und auch nicht immer zu bekommen. Habe sonst nichts geaendert im Rezept, ist einfach Klasse geworden. Bilder folgen. LG, Petra

14.04.2007 23:30
Antworten
ulkig

Hallo Kochbärchi Dieses Rezept ist eine Wucht!!!!! Der Kuchen ist schnell und unkompliziert zubereitet und schmeckt wirklich mega gut!!!! Aus der Rezeptbeschreibung ging leider nicht hervor, wie das Obst verwendet wird. Ich habe es einfach auf dem Boden verteilt und dann die Quarkmasse darüber. Es blieb nicht der kleinste Krümel vom Kuchen über. lieben Gruß Ulkig

05.06.2006 23:20
Antworten
isim

Der Kuchen ist einfach nur SUPERLECKER und ganz einfach gemacht!Schmeckt besonders gut mir Orangen darin(habe schon einige Kreationen ausprobiert :-))...Aber auch toll ganz ohne Obst- es ist echt mein neuer Lieblingskuchen!!

15.06.2005 17:25
Antworten
frannie

Ich liebe Käsekuchen, werde es ganz sicher testen.. LG Frannie

03.03.2004 12:50
Antworten