Beerentörtchen mit Mascarponecreme


Rezept speichern  Speichern

das i-Tüpfelchen ist die Zitronen-Verbene

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. pfiffig 08.12.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

60 g Mandel(n), gemahlen (blanchierte oder mit Haut)
100 g Butter, weich
80 g Zucker, feiner
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl

Für die Creme:

160 g Mascarpone
3 EL Zucker, feiner
180 g Sahne
1 kleine Zitrone(n) oder Limette, Saft und Schale

Für die Garnitur:

100 g Himbeeren
150 g Erdbeeren
100 g Heidelbeeren

Für die Sauce: , (Himbeer-Coulis)

200 g Himbeeren
75 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft

Für die Garnitur:

12 Blätter Zitronenverbene, in feine Streifen geschnitten
3 EL Mandelblättchen, geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Mandeltaler:
Mürbteig herstellen, 30-45 Minuten kalt stellen und zwischen zwei Frischhaltefolien ½ cm dick ausrollen. Kreise mit 8 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein Blech legen und bei 175 Grad in 8-10 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.
Dies kann schon 1-2 Tage vorher geschehen. Die Taler in einer geschlossenen Dose aufbewahren.

Mascarponecreme:
Mascarpone, Zucker und Sahne mit dem Schneebesen des Handrührers zu einer nicht zu festen Creme aufschlagen. Mit Zitronen- oder Limettensaft und Schale abschmecken. Kalt stellen.

Beeren-Garnitur:
Beeren waschen und putzen, Erdbeeren halbieren oder vierteln.

Himbeer-Coulis:
Himbeeren mit Zucker aufkochen und durch ein feines Sieb streichen. Mit Zitronensaft abschmecken. Abkühlen lassen.

Fertigstellung:
Je einen Taler auf einen Dessertteller setzen, einen Dessertring auflegen und 2-3 gehäufte El Creme einfüllen und glatt streichen. Ring abnehmen. Einige Beeren auf die Creme setzen, den Rest um das Törtchen legen. Die Beeren mit der Himbeer-Coulis überziehen und mit Verbenenstreifen und Mandelblättchen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.