Aufstrich
Frühstück
Haltbarmachen
Sommer
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Beerentraum

feine Beerenmarmelade aus Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und einem Hauch Orange

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.12.2010



Zutaten

für
350 g Brombeeren - Mark , aus 500-600g Früchten
600 g Erdbeeren, geputzt gewogen
500 g Himbeeren
300 g Heidelbeeren
1 Orange(n), Saft und abgeriebene Schale
1.750 g Gelierzucker, 1:1
1 Zitrone(n), den Saft
etwas Pulver, (Vitamin C-), optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Für das Brombeermark die Brombeeren aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Durch ein feines Sieb passieren und 350g abwiegen (oder die Zuckermenge dem Gewicht des Marks entsprechend anpassen).

Die Früchte, den Orangensaft und das Brombeermark mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben und fein pürieren. Langsam zum Kochen bringen, dabei ständig umrühren, bis die Masse brodelnd kocht.

Ab diesem Zeitpunkt drei Minuten kochen, dann eine Gelierprobe machen und gegebenenfalls eine Minute zugeben.

Den Zitronensaft, die Orangenschale und etwa einen halben Teelöffel Vitamin C Pulver (für den Farberhalt) hinzufügen und unterrühren.

In heiß ausgespülte Twist-off-Gläser (Deckel ausgekocht) abfüllen und sorgfältig verschließen.

Die Menge reicht für 15-16 Gläser a 210 ml.

(Für das Brombeermark habe ich tiefgekühlte Früchte verwendet. Dadurch kann man Erdbeeren zur besten Erdbeerzeit verwenden.)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.