Mokka - Cremetorte mit Mandarinen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 08.12.2010



Zutaten

für
1 Tortenboden (Wiener Boden, hell), selbst gebacken oder gekauft

Für die Creme:

1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
80 g Zucker
4 Eigelb
½ Liter Milch
1 Prise(n) Salz
2 EL Kaffeepulver, instant
1 EL Wasser, heißes
250 g Butter, weiche
80 g Puderzucker

Außerdem:

1 Dose Mandarine(n)
1 EL Zucker
1 EL Orangenlikör
2 TL Speisestärke
etwas Wasser zum Anrühren
50 g Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Wiener Boden in drei gleiche Böden schneiden. Für die Creme das Puddingpulver mit 40 g Zucker, den Eigelben und 1/8 l Milch verrühren. Den übrigen Zucker und die restliche Milch mit der Prise Salz aufkochen. Das angerührte Puddingpulver zugießen. Unter Rühren eine Minute kochen.
Den Kaffee mit einem EL heißem Wasser auflösen und unterrühren. Zugedeckt auf Zimmerwärme abkühlen lassen.

Die Butter schaumig rühren. Nach und nach den Puderzucker und die Mokkacreme zugeben. Kaltstellen. Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen. 12 Mandarinenfilets beiseitelegen. Saft, Zucker und Likör aufkochen. Mit der angerührten Speisestärke binden. Die Mandarinen zugeben, auskühlen lassen.

Den unteren Boden mit Buttercreme bestreichen und die angedickten Mandarinen darauf verteilen. Den zweiten Boden auflegen. Mit Buttercreme bestreichen, den dritten Boden auflegen mit Creme (etwas für die Deko übrig lassen) bestreichen.

12 Stücke auf der Creme markieren. Cremerosetten aufspritzen, die 12 Mandarinenfilets auf die Cremerosetten legen. Die Mitte und den Rand mit den gehackten Walnüssen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.