Erdbeer - Eierlikör - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 06.12.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

120 g Mehl
40 g Speisestärke
3 TL, gestr. Backpulver
150 g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Vanillinzucker
150 ml Öl
150 ml Eierlikör
3 m.-große Ei(er)

Für die Creme:

500 g Erdbeeren
6 Blatt Gelatine
250 g Quark
125 ml Eierlikör
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
400 ml Schlagsahne

Zum Verzieren:

50 g Schokolade, weiß
50 ml Eierlikör
1 TL, gestr. Saucenpulver, Vanille, ohne Kochen
1 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Teig:
Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten für den Teig zugeben, mit dem Handrührer auf höchster Stufe etwa 2 Min. verrühren. Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 160° Heißluft (Ober/Unterhitze 180°) 30 min backen. Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Erkalteten Boden einmal waagerecht durchschneiden, unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum stellen.

Füllung:
Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, 6-8 zum Garnieren beiseite legen, Rest in kleine Würfel schneiden. Gelatine einweichen. Quark mit Eierlikör, Zucker und Vanillinzucker gut verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Zunächst 2-3 EL von der Quarkcreme mit der Gelatine verrühren, dann die Mischung mit der restlichen Quarkcreme verrühren.
Sahne steif schlagen. Wenn die Creme beginnt dicklich wird, erst die Sahne und dann die Erdbeerwürfel unterheben.

Gut die Hälfte der Creme auf den unteren Boden streichen, oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Übrige Creme auf dem oberen Boden glatt streichen und die Torte 2-3 Std. kalt stellen.

Verzieren:
Schokolade mit dem Sparschäler raspeln. Tortenring lösen. Tortenrand mit steif geschlagener Sahne bestreichen und mit den Schokoraspeln verzieren. Eierlikör mit dem Saucenpulver verrühren, kurz stehen lassen, nochmals gut durchrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Ein kleine Ecke abschneiden und die Torte mit dem Eierlikör verzieren. Evtl. Sahnetuffs aufspritzen und mit Erdbeeren belegen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Diana291

Hallo Gynaika! Freut mich das alles gepasst hat. Ja und ist auch nicht schwer zu machen. Die könnt ich eigentlich auch mal wieder backen. Aber jetzt ist erst mal Rababer dran:-) Liebe Grüsse Diana

07.05.2012 06:08
Antworten
gynaika

Ich habe die Torte heute zum Geburtstag meiner Oma gemacht. Sie kam super an bei den Gästen und ist auch optisch ein echter Hingucker :). Ein Foto ist unterwegs ;) Lg gynaika

06.05.2012 21:06
Antworten