Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2010
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 265 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Pilze nach Wahl
1 Stange/n Lauch
Tomate(n)
4 Spritzer Balsamico, weißer
 n. B. Olivenöl, gutes
1 Prise(n) Pfeffer
4 Prisen Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch waschen und in nicht zu kleine Ringe schneiden, dann in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl anbraten.

Die Pilze putzen und nicht zu klein schneiden, kleine Pilze nur halbieren oder ganz lassen. Die Pilze zum Lauch in die Pfanne geben mit etwas Salz und wenig Pfeffer würzen. So lange auf kleiner Stufe braten, bis das Wasser, das die Pilze ziehen, eingekocht ist. Dann mit Balsamico ablöschen (bei der Menge des Essigs kann man selbst entscheiden wie sauer man es mag - besser ist, man verwendet weniger und würzt später noch etwas nach).
Die Tomaten entkernen, in Würfel schneiden und zu den Pilzen geben. Nur noch kurz garen. Zum Schluss reichlich Olivenöl darüber geben.

Der Salat passt sehr gut zu Gegrilltem und geröstetem Weißbrot.

Ideal mit selbst gesammelten Pilzen wie Braunkappen, aber auch mit Champignons oder anderen Pilzen.