Auflauf
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rind
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Feta - Hack - Lasagne

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 04.12.2010



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
4 Becher Crème fraîche, mit Kräutern, à 200 g
750 ml Milch
125 g Speck, gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n)
2 kleine Paprikaschote(n), rot
1 Würfel Gemüsebrühe
3 EL Mehl, leicht gehäuft
Öl
Salz und Pfeffer
400 g Feta-Käse
1 Paket Lasagneplatte(n)
250 g Mozzarella
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min. Kalorien pro Portion ca. 660 kcal
Zwiebel und Paprika fein würfeln.
Zwiebel mit Speck im Öl gut anbraten. Das Hackfleisch dazu geben. So lange braten, bis keine Flüssigkeit mehr da ist. Jetzt die Paprika dazu geben und kurz mitdünsten. Salzen und pfeffern. Milch mit Crème fraîche und Mehl verrühren. Zum Hack dazugeben. Brühwürfel hinein krümeln und alles kurz aufkochen lassen.

Auflaufform (30x40 cm) mit Butter einfetten. Eine Lage Lasagneplatten in die Form geben. 1/3 der Hackmasse darauf verteilen. Dann eine Lage Lasegneplatten darauf geben. 300 g Feta zerkrümeln und darauf verteilen. Wieder eine Lage Lasagneplatten darauf geben. 1/3 der Hackmasse darauf verteilen. Mit Lasagneplatten belegen und die restliche Hackmasse darauf geben. Den restlichen Feta zerkrümeln und darauf verteilen. Mozzarella abtropfen lassen, fein würfeln und über ganzen Lasagne verteilen.

Ca. 45 Minuten im auf 200°C vorgeheizten Backofen garen. Die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken.

Rezeptvariation:
Man kann auch die Hälfte des Hackfleischs durch Gemüse ersetzen. z.B. Zucchini, Auberginen, etc.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annihase

Hallo Annadi! Es wurde ja eigendlich nicht die Personenzahl angegeben sondern die Portionenzahl. Bei mir waren es 12 Stücke. Allerdings dürfte wohl jeder Erwachsene schon 2 davon essen. Kommt ja auch darauf an wie groß der Hunger ist... ;-) Wir sind 4 Personen. 2 Erwachsene und 2 Kinder. Bei uns hat die Lasagne für 2 Tage gereicht. Sie ist ja doch schon ziemlich mächtig. Viel Spaß beim nachkochen. Viele Grüße Annihase

09.12.2010 09:05
Antworten
annadi

Hallo, bist du sicher das es für 12 Personen reicht ? Ich würde eher an 6 Personen denken. Lg annadi

08.12.2010 17:27
Antworten