Kürbis - Pfifferlingspfanne


Rezept speichern  Speichern

schnelle, sehr leckere vegane Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.12.2010



Zutaten

für
½ m.-großer Kürbis(se), geschält und gewürfelt
1 Zwiebel(n)
200 g Pfifferlinge, geputzt und in mundgerechte Stücke geschnitten
150 g Räuchertofu, oder Seitan, gewürfelt
200 g Bohnen, grüne, feine, geputzt und klein geschnitten
Öl, zum Braten
50 ml Weißwein, oder Wasser
Salz
Muskat
Gemüsebrühe
½ Pck. Sahne (Soja-), oder Hafersahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Räuchertofu oder Seitan in der Pfanne anbraten. Die Zwiebeln nach kurzer Zeit dazu geben und braten, bis sie glasig sind. Nun den Kürbis, die Pfifferlinge und die Böhnchen dazu geben.
Die Hitze etwas herunter schalten und das Gemüse ca. 10 min. mit geschlossenem Deckel dünsten. Ab und zu umrühren. Wenn es leicht braun wird, mit dem Wein oder dem Wasser und etwas Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne dazu geben und mit Salz und Muskat abschmecken.

Dazu passen Tagliatelle, aber auch andere Nudeln oder Beilagen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonnenscheinstrahlen

Hallo, das Gericht war schnell und einfach zubereitet, hat sehr, sehr lecker geschmeckt! Anstatt Pfifferling(bekam keine) nahm ich Champignons, hat auch gut geschmeckt. Ich werde nächstes Mal anstatt Bohnen Kartoffel nehmen wie oben erwähnt. Danke fürs Teilen!

02.11.2016 20:56
Antworten
tresentante

moin, habe nur statt den Bohnen, Kartoffeln (klein gewürfelt und vor dem Tofu angebraten) genommen. War ne richtig leckere Sache. Danke dir =)

26.09.2013 22:37
Antworten
Lizaah

das gericht war sehr sehr sehr lecker! vielen dank!

03.10.2012 20:21
Antworten