Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.12.2010
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 228 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2010
794 Beiträge (ø0,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
225 g Mehl
100 g Zucker
Ei(er), (Kl. M)
1 TL Zimt, gemahlen
100 g Butter, zimmerwarm
125 g Nüsse, (Pekannüsse)
200 g Erdnussbutter, ohne Stücke
3 EL Ahornsirup
1 Pkt. Orangenschale, gerieben
Eiweiß, (Kl. M)
30 g Zucker, braun

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Zimt, 1 Ei und die in Stücke geschnittene Butter zu einem glatten Teig verkneten.
Teig in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Für die Füllung Pekannüsse fein hacken.
Weiche Erdnussbutter cremig rühren und den Ahornsirup, die Orangenschale, das 2. Ei und die gehackten Nüsse unterrühren.

Den Teig in 2 Portionen teilen und jeweils auf einem bemehlten Backpapier auf 25x20 cm ausrollen.
Die Erdnusscreme vorsichtig darauf verstreichen und den Teig mit Hilfe des Backpapiers fest aufrollen.
Teigrollen 1 Stunde einfrieren.

Danach die Teigrollen dünn mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und mit dem braunen Zucker bestreuen.
1 cm-dicke Teigscheiben von den Rollen schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

Die Taler im vorgeheizten Ofen bei 180° (2. Schiene von unten) 15 Minuten goldbraun backen. (Umluft 160° 12 Minuten)