Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.12.2010
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 183 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2006
166 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kürbis(se), Hokkaido, in 3 cm großen Würfeln
1 m.-große Zwiebel(n), rot, fein gewürfelt
100 g Lauch, gewaschen, in feine Ringe geschnitten
100 g Karotte(n), geschält, in 1 cm gr. Würfel
100 g Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
100 g Sellerie, gewürfelt od. gerieben (gibt mehr Aroma)
100 g Rosenkohl, frisch oder TK
100 g Erbsen, frisch oder TK
Peperoni, entkernt, fein gewürfelt (optional)
2 m.-große Knoblauchzehe(n), fein gehackt
100 g Krabben, frisch oder TK
1 EL Tomatenpüree
1 EL Sojasauce, dunkle
1 TL Majoran, getr. oder frisch, gehackt
  Salz
  Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
  Weißwein, etwas, nach Geschmack
1 1/2 Liter Wasser, kochend

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse in einem großen Topf im Olivenöl ca. 5 Min. kräftig dünsten, bis es sein Aroma entfaltet, Tomatenpüree zugeben und 2 Min. weiterdünsten, dann mit kochendem Wasser übergießen, salzen und ca. 8 Min. köcheln lassen.
Das Gemüse sollte noch "Biss" haben.

Mit Sojasoße, Gewürzen und Wein abschmecken und den Majoran unterrühren. Die Krabben dazugeben und 3 - 5 Min. bei schwacher Hitze mitziehen lassen.

Die Suppe mit Toast, Baguette oder Ciabatta servieren.