Weihnachtslikör


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach herzustellen

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 01.12.2010 2033 kcal



Zutaten

für
1 Flasche Rotwein
1 Zitrone(n)
300 g Zucker
2 Sternanis
1 Zimtstange(n)
1 Vanilleschote(n)
250 ml Korn

Nährwerte pro Portion

kcal
2033
Eiweiß
2,60 g
Fett
2,40 g
Kohlenhydr.
347,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 42 Tage Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Tage 40 Minuten
Schale der Zitrone dünn schälen und mit dem Saft 1/2 Zitrone in einen Topf geben. Vanillestange aufschneiden, mit den restlichen Zutaten, bis auf den Korn, dazugeben und alles 30 Minuten simmern lassen.

Den Korn dazugeben und die Flüssigkeit durch ein Sieb geben. Den Likör abkühlen lassen und in Flaschen füllen. Verschlossen 6 Wochen ziehen lassen.

Der Likör hat 2033 Kcal.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Floklh

Ich habe gerade mal ein gekühltes Gläschen probiert... Schmeckt doch anders als befürchtet, sogar richtig gut!! Danke für das tolle Rezept. Lg

10.11.2018 15:33
Antworten
Floklh

Hallo, Ich habe heute den Likör genau nach Rezept zubereitet. Er kühlt jetzt ab im Einmachglas. Der Likör riecht ziemlich stark nach Glühwein den ich sonst auf dem Weihnachtsmarkt trinke. Meine Frage daher: Muss das? Ich habe mir da eher etwas anderes darunter vorgestellt. Schmeckt der Likör später nach kaltem Glühwein? Lg

09.11.2018 21:23
Antworten
acigrand

Hallo Glühwein ist Rotwein mit Gewürzen und da dieser Likör grösstenteils auch daraus besteht, kommt es Geschmacklich darauf hinaus. Nur, dass kalter Glühwein nicht so gut schmeckt Lg Aci

10.11.2018 15:18
Antworten
Floklh

Wie trinkt man den Likör am besten? Zimmertemperatur oder aus dem Kühlschrank? Werde mich jetzt auch die Zubereitung machen und bin sehr gespannt.

07.11.2018 07:06
Antworten
acigrand

Hallo Das ist Geschmacksache. Ich mag ihn am liebsten wenn er ganz leicht gekühlt ist, andere lieber Zimmertemperatur. Das probierst du am besten aus Lg Aci

07.11.2018 16:28
Antworten
sunshine1412

Hallo Acrigand, dein Likör ist grad auf dem herd....gibt es als Geschenk an Weihnachten für die Family. Bin schon gespannt wie er schmeckt und vor allem wie er ankommen wird. Vielen Dank für das Rezept!! LG Nicole

16.10.2011 12:29
Antworten
chrisch46

Hallo Acrigand habe gestern Deinen Likör aufgesetzt.Ob ich 6 Wochen warten kann, weiß ich nicht.Hihi Lg Chrisch46

12.02.2011 17:04
Antworten
jawa2

Welchen Rotwein nimmst du? Ist der Likör mit 300g Zucker sehr süß? Oder braucht man diese Menge zur Konservierung?

05.12.2010 10:27
Antworten
acigrand

Ich nehme einfach meinen Lieblingsrotwein. Das ist Geschmackssache. Wenn dir 300g Zucker zuviel erscheint, würde ich 200g nehmen und nach etwa 2 Wochen mit den restlichen 100g noch nachsüssen. LG Aci

05.12.2010 22:26
Antworten
viechdoc

Hallo acigrand , sehr lecker . Ich habs bissl länger simmern lassen , nun schmeckt der Sternanis etwas vor , vlt. nehm ich das nächste mal nur einen . Ein schönes Geschenk aus der Küche . Danke fürs schöne Rezept sagt der viechdoc

04.12.2010 13:16
Antworten