Kaffee - Schoko Kipferl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Weihnachtsgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 01.12.2010



Zutaten

für
220 g Mehl
120 g Haselnüsse, gerieben
80 g Puderzucker
200 g Butter, weich
80 g Schokoladenraspel, (Schokoladeflocken)
1 EL Kaffeepulver, löslich
2 EL Wasser, heiß
etwas Kuchenglasur, (Schokoladenglasur), zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Kaffeepulver im heißen Wasser auflösen und mit den anderen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Daraus kleine Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Backrohr bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Anschließend die Kipferlenden in etwas Schokoladenglasur tauchen und gut trocknen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker ich nahm Dinkel-Vollkornmehl und musste die Mehl- und Zuckermenge sogar noch erhöheen (Schokolade nahm ich 80%ige Zartbitter). Leider sind sie trotzdem etwas auseinandergelaufen. Schade Danke für das Rezept LG patty

24.11.2019 09:02
Antworten
petermueller6742

Super Rezept. Als leidenschaftllicher Hobbykoch/-bäcker gefällt mir das Rezept sehr gut. Ich habe als Kaffee einen löslichen, sehr würzigen von Dallmayr (classic-würzig-intensiv) genommen, was das Geschmackserlebnis noch verfeinert. Das Rezept empfehle ich gerne weiter.

07.05.2018 15:14
Antworten
Liseles

Lecker!!!! Kaum gemacht gehabt, alle schon verputzt!!!

02.12.2017 22:53
Antworten
Röcki28

Hallo, habe soeben deine Plätzchen gebacken und was soll ich sagen??? Megaaaa lecker genau mein Geschmack. Die gibts jetzt jede Weihnachtszeit👍😉... hab nur Mandeln anstatt Haselnüsse genommen wegen Allergie. 5 Sterne für dich!!!

23.11.2017 21:05
Antworten
katzkathrin

Hallo, ich habe letzte Woche die Kipferl gebacken und Kakao anstatt Schokolade benutzt. Sie schmecken sehr lecker, etwas herber als andere Plätzchen, weil sie nicht ganz so süß sind. Fünf Sterne für das schöne Rezept. Schöne Weihnachtszeit

26.11.2016 13:47
Antworten
garten-gerd

Hallo, Rocky73 ! Langer Rede kurzer Sinn : Einfach perfekt, deine Kipferl ! Super - lecker ! Von mir dafür ***** 5 Sterne ! Bei mir sind sie zwar auch größer geworden als ich dachte. Das würde ich aber nicht als auseinandergelaufen bezeichnen. Ist wahrscheinlich Erfahrungssache, wie groß man sie formt und wie dicht man sie auf´s Blech legt. Auf jeden Fall sind deine Mengenangaben genau passend für 1 Backblech. Fotos zu deinem Rezept sind bereits unterwegs. Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Gerd

17.12.2010 22:01
Antworten
ManuGro

Hallo Rocky, als ich das Rezept gelesen hab, musste ich einfach diese Kipferl machen. Der Teig hat roh schon so gut geschmeckt. mmmh Ich finde die Kipferl sehr gut. Leider sind sie beim Backen etwas breit gelaufen, aber das lag vielleicht an der Schokolade. Ich hatte nämlich keine Schokoraspel genommen, sondern geriebene Schokolade. Ein Foto ist unterwegs. LG + dks Manuela

05.12.2010 11:47
Antworten
Rocky73

Hallo Manuela! Schade, dass deine Kipferl etwas auseinandergelaufen sind - ob es daran lag, dass du geriebene Schokolade statt der Schokoraspel genommen hast, ist schwer zu sagen. Danke für die super Bewertung und fürs Probieren des Rezeptes. Freue mich schon auf dein Foto! Liebe Grüße von Rocky73

07.12.2010 11:19
Antworten
Leeeckermäulchen

Hallo, ich habe die Kaffee - Schoko Kipferl am Freitag gebacken. Sind schnell gemacht und schmecken ****Sehr Gut**** LG Marion

05.12.2010 09:57
Antworten
Rocky73

Hallo Marion! Es freut mich, dass euch die Kipferl sehr gut schmecken. Vielen Dank für die vielen **** Liebe Grüße von Rocky73

07.12.2010 11:22
Antworten