Grundrezept für Streusel


Rezept speichern  Speichern

für Kuchen, Plätzchen uvm.

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 01.12.2010 2973 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter, weiche
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
2973
Eiweiß
30,41 g
Fett
127,80 g
Kohlenhydr.
421,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Sie geben alle Zutaten in eine Schüssel und kneten diese mit einem Handmixgerät plus Knethaken zusammen. Solange bis daraus Streusel werden.

Können für Kuchen, Plätzchen und vieles mehr verwendet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bastelkinder04

Auch mir war es zu süß! Versuche es beim nächsten Mal mit 120g Zucker und hoffe das das so passt.

09.05.2021 17:42
Antworten
yatasgirl

Hallo Deine Streusel gab es auf Pflaumenkuchen, war sehr lecker gewesen. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

07.09.2020 21:28
Antworten
bruzzelbiene

Habe nur ein halbes Rezept gebraucht und die Streusel mit rund 70 ml Albaöl (schwedisches Rapsöl mit Butteraroma) hergestellt. Prima geworden 👍🐝

23.08.2020 07:50
Antworten
thegamerfreak3000

Ein Rezept ohne Temperatur und backzeit ist doch kein rezept

04.04.2020 11:31
Antworten
Nova_29

Ich habe nur 150g Zucker genommen und für mich hätten auch 120g gereicht. Die Streusel sind lecker knusprig geworden.

07.09.2019 15:42
Antworten
Vronis

Hallo, als Streusel ist dieses Reept super, allerdings nehme ich immer nur 170 g Zucker, sonst wird es, mir jedenfralls, zu süß... Die Streusel gelingen wirklich immer und werden auch schön knusprig Allerdings habe ich das Rezept heute für Plätzchen ausprobiert und dafür ist es gar nichts... leider! die Plätzchen sind veraufen und zusammen gekklebt und super schnell dunkel geworden. Ich hatte mich so gefreut, ein Plätchenreept ohne Ei gefunden zu haben aber das war leider nix! Schade!

28.11.2014 19:59
Antworten
Holli_Holunder

Hallo, versuche die Menge Öl mit Butter zu ersetzen. Als Bindemittel kann man Guarkernmehl verwenden oder auch angeblich Apfelmus. Oder schau mal hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/265811102911408/Muerbe-Kekse.html LG

29.08.2015 10:35
Antworten
twipa

Habe die Zutatenmengen halbiert und einen gestrichenen Teelöffel Zimt dazugegeben - perfekt für meinen Apfelkuchen in der Springform.

13.08.2014 19:55
Antworten
Kiss-the-chef

bin auch gerade einen apfelkuchen mit streuseln am backen :D

27.06.2018 20:37
Antworten
LoisLane-Kent

Die Streusel waren gut, ich habe sie für einen Mohnkuchen benötigt. Die angegebene Menge reichte genau für ein Blech. Foto ist auch unterwegs :-) LG, Lois

10.04.2011 14:30
Antworten