Zwetschgen - Streuselkuchen


Rezept speichern  Speichern

einfach, ohne Hefe, für ein Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 01.12.2010 10208 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Zucker
500 g Margarine, weiche
2 Pck. Vanillezucker
2 Prisen Salz
4 Ei(er)
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
evtl. Fett für das Blech

Für die Streusel:

300 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter, weiche

Für den Belag:

1 ½ kg Zwetschge(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
10208
Eiweiß
121,00 g
Fett
568,46 g
Kohlenhydr.
1,134,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst werden alle Zutaten für den Teig zusammen in eine Schüssel gegeben und zu einem Teig verrührt. Nachdem der Teig fertig geknetet ist, gebt ihn ca. 5 cm dick auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streicht den Teig schön glatt.

Die Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren. Anschließend auf dem Teig gut aneinander legen, sodass kaum Luft zwischen den einzelnen Zwetschgen bleibt.

Nachdem die Zwetschgen auf dem Teig verteilt sind, werden die Streusel zubereitet. Alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und diese gut verkneten. Sind die Streusel fertig, werden sie nur noch auf dem Backblech über die Zwetschgen verteilt.

Zum Schluss wird das Backblech bei ca. 220°C - 230°C für ungefähr 30-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen geschoben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lucy-1961

Tolles Rezept... wenn man nicht unbedingt mit Hefe backen möchte. Geht ruck zuck und schmeckt super...alle waren begeistert. Erinnerte mich ein bisschen an den Pflaumenkuchen aus der Kindheit :-)) Ich mag Hefeteig auch nur beim Hefezopf o.ä.

21.08.2017 21:00
Antworten
Oma_Ma

ich suche Blechkuchen ohne Ei mit Obst

28.01.2015 19:59
Antworten
beccyherself

Super Alternative zum Hefeteig - den mag ich nämlich nicht so gerne und wollte trotzdem einen Blechkuchen. Damit der Kuchen auch (halbwegs) Kleinkind-verträglich ist, habe ich jeweils die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl und die Hälfte des Zuckers durch Rohrzucker ersetzt (auch bei den Streuseln). Aber beim Vollkornmehl vorsichtig sein - lieber ein bisschen weniger, so dass man am Ende nicht auf die vollen 500g kommt, sonst bröselt der Teig schnell. Von den Streuseln habe ich mangels Butter nur 2/3 der Menge gemacht und es reicht DICKE! Das sind wirklich viele Streusel. Vor einer Stunde kam er aus dem Ofen, er wurde jetzt probiert und er ist seeehr lecker!

24.09.2013 22:11
Antworten