Harzer Bauernpfanne


Rezept speichern  Speichern

Harzer Käse, Kartoffeln, Schinken, Zwiebeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 29.11.2010



Zutaten

für
0,45 kg Kartoffel(n)
Margarine, oder Butter, oder Öl
0,3 kg Schinken, oder Bauchspeck, gewürfelt
250 g Crème fraîche
800 g Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
175 g Käse (Harzer), in ca. 3 mm dicke Scheiben geschnitten
2 Ei(er)
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver, edelsüß
Kümmelpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln in Salzwasser halbgar kochen. Abkühlen lassen, danach in dünne Scheiben schneiden.
Eine Auflaufform mit der Knoblauchzehe ausreiben, dann mit Fett ausstreichen. Die Kartoffelscheiben fächerartig in die Auflaufform schichten und mit Muskat würzen. Wenn man möchte, größere Kartoffelscheiben am Rand der Auflaufform aufschichten.

Die Zwiebelringe im heißen Fett andünsten, Schinkenwürfel hinzufügen, beides bissfest andünsten mit Salz und Pfeffer würzen, danach abkühlen lassen. Wer möchte, fügt die Knoblauchzehe klein gehackt hinzu.

Die Crème fraîche mit den Eiern verrühren, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat würzen. Die abgekühlte Zwiebel/Schinkenmasse unterrühren, über die Kartoffeln geben. Mit den Käsescheiben belegen.
40-45- min bei 200 Grad Umluft überbacken.

Dazu passt ein kühles Bier und herzhafter Feld-/oder Endiviensalat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dirkina

Sehr lecker! Mal was anderes. Gibt es mit Sicherheit wieder.

25.09.2018 07:58
Antworten
papa-hauser

Hallo Dirkina, vielen Dank, dass es dir geschmeckt hat Sicherlich kann man es nicht zweimal pro Woche essen, aber ich mache es immer wieder gerne in den kälteren Monaten.

28.09.2018 17:38
Antworten
papa-hauser

Hallo Christine, dein Lob freut mich. Ich habe erst vor einem Monat wieder die Harzer Bauernpfanne gemacht und dazu einen Feldsalat mit Kartoffelvinaigrette, es war einfach lecker. Danke für deinen Kommentar

11.10.2017 22:02
Antworten
papa-hauser

Hallo Christine, dein Lob freut mich. Ich habe erst vor einem Monat wieder die Harzer Bauernpfanne gemacht und dazu einen Feldsalat mit Kartoffelvinaigrette, es war einfach lecker. Danke für deinen Kommentar

11.10.2017 22:02
Antworten
schaech001

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert, weil ich mir mal wieder Odenwälder Frühstückskäse gekauft habe, ähnlich dem Handkäse nur mit 20% Fett.....das war grandios....super lecker Liebe Grüße Christine

11.10.2017 19:29
Antworten
cherilucy

Meine Mutter hatte den Stinker mitgebracht, musste leider feststellen, dass er mir an sich gar nicht schmeckt. Konnte die restliche Rolle mit dem Rezept super verarbeiten und noch ein leckeres Gericht draus machen, ohne nochmal zum Supermarkt zu juckeln. Dankeschön!

23.01.2013 22:58
Antworten
papa-hauser

Also ich muss dazufügen: Keinen überreifen Harzer nehmen, dann schmeckt es schon streng (ich bin aber ein Freund von überreifem Harzer). Habe es wieder gemacht und es hat wieder allen geschmeckt.

18.02.2011 18:40
Antworten
Daniela909

Grandios!!! Ich war ja etwas skeptisch, ob der überbackene Harzer Käse schmeckt? Aber ich muss sagen, dass das ganze Gericht hervorragend schmeckt. Der Käse schmeckt garnicht streng sondern einfach nur lecker!

08.12.2010 14:00
Antworten
bollingen

Ich liebe Harzer Rolle, aber ich kann es mit niemanden aus meiner Familie teilen.....Werde mir mal ein kleines Rezept davon machen weil es so lecker klingt lg Sylvia

04.12.2010 19:44
Antworten
papa-hauser

Ich hätte auch anfangs nicht gedacht, dass überbackener Harzer Käse schmeckt, aber letztlich schmeckt man nichts von der Strenge des Käses.

05.12.2010 09:16
Antworten