Asien
Beilage
Braten
einfach
Gemüse
Low Carb
Paleo
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinakohl - Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.02.2004 50 kcal



Zutaten

für
500 g Chinakohl
2 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 Chilischote(n), rote, gehackt und entkernt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
Ingwer (5 cm), frisch, fein gehackt
100 ml Gemüsebrühe
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
50
Eiweiß
1,29 g
Fett
4,14 g
Kohlenhydr.
1,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Kohl in fingerdicke Streifen schneiden.
Dann in einer Pfanne mit Knoblauch, Ingwer und Chili ca. 3 Minuten unter Rühren anbraten. Mit Brühe ablöschen, noch mal aufkochen und mit Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe noch eine rote Paprikaschote mitgebraten. Gebraten schmeckt der Chinakohl gleich viel besser als Salat. Ciao Fiammi

30.01.2019 06:57
Antworten
Cadfael

... und was geschieht mit den fingerdicken Chinakohlstreifen?

05.11.2018 13:18
Antworten
Ewynn

Sehr lecker. Meine Version war mit Chiliflocken und ohne Ingwer. Super.

03.02.2018 09:26
Antworten
patty89

Hallo sehr schnell und wirklich lecker Danke für das Rezept LG Patty

30.01.2018 17:38
Antworten
Mieze80

Hallo ronomu, ich habe den Chinakohl genau nach Anleitung zubereitet. Sehr lecker. Am nächsten Tag habe ich das Gemüse kalt als Salat gegessen auf Arbeit, hat auch super gepasst. LG, Mieze80

23.01.2018 09:59
Antworten
lentil

mhmmmm. Sehr, sehr lecker. Ich hab noch eine Möhre mit rein geschnitten (habe eine kleine Portion gemacht), die ich noch übrig hatte. Kann man auch gut zu Reis essen denke ich, vor allem, wenn man es nicht ganz reduziert.

08.12.2005 12:51
Antworten
Tamy

Sehr gut! Ich hatte sowas mal bei einem Chinesen gegessen, wegen des sehr feinen Geschmacks hat es die etwas kräftigeren Soja-Speisen gut ergänzt. Das hier trifft es genau. Danke für's schöne Rezept, Tamy

01.06.2005 19:53
Antworten
monpticha

Dieses Rezept trifft genau meinen Geschmack. Gerade der Ingwer gibt dem Ganzen eine ganz besondere Note. Super!!

26.06.2004 18:41
Antworten
fine

saugut... ich ess das so gern aus dem Wok mit feinen Rinderstreifen und Zwiebelwürfelchen... fine

08.03.2004 10:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

So mach ich das eigentlich öfter - allerdings bin ich noch nie auf den Ingwer gekommen! Probier ich direkt mal aus - nette Anregung! Grüßchen Rince

05.03.2004 18:09
Antworten