Bewertung
(6) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2010
gespeichert: 153 (0)*
gedruckt: 1.320 (11)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2003
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1/2  Granatapfel
1 EL Apfelessig
1 EL Balsamico, weißer
1 TL Honig
2 EL Öl, (Traubenkernöl)
150 g Feldsalat
200 g Leber, (Enten- oder Hähnchenleber)
  Öl, für die Pfanne
  Salz und Pfeffer
  Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Granatapfel über einer Schüssel auseinanderbrechen und entkernen. Saft dabei auffangen. Saft mit Balsamico und Apfelessig und Honig verrühren. Mit etwas Salz würzen. Traubenkernöl untermengen. Granatapfelkerne unterheben. Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen (oder in der Salatschleuder trocknen) und mit der Marinade vermengen. Leber putzen, waschen, trocknen und in kleinere Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Leber darin von beiden Seiten goldbraun braten. Feldsalat auf Teller verteilen und Leber darauf anrichten.