Frikadellen Stroganoff Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 27.11.2010



Zutaten

für
3 m.-große Zwiebel(n)
4 EL Öl (Sonnenblumenöl) oder gute Bratmargarine
1 Brötchen
Wasser, kaltes zum Einweichen
500 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-großes Ei(er)
2 TL Senf
150 g saure Sahne
1 TL Salz
n. B. Pfeffer aus der Mühle
1 kl. Bund Dill
250 g Champignons
20 g Butter oder Margarine
75 ml Weißwein
350 ml Fleischbrühe, evtl. instant
2 EL Saucenbinder, heller
150 g Tomate(n)
100 g Gewürzgurke(n)
3 EL Gurkenflüssigkeit
2 Prisen Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln würfeln und die Hälfte in 1 EL Öl anschwitzen. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Den Dill hacken.

3 EL davon mit dem Hackfleisch, dem ausgedrückten Brötchen, dem Ei, den Zwiebeln, Salz und Pfeffer, 1 TL Senf und 1 EL sauer Sahne gut verkneten. Etwa 10 Frikadellen aus der Masse formen und in ca. 3 EL Öl oder Margarine goldbraun anbraten, herausnehmen.

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mit der Butter oder Margarine in die Pfanne geben und braun anbraten. Die restlichen Zwiebeln kurz mitbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und ganz einkochen lassen. Die Brühe dazugießen. Die restliche saure Sahne und Soßenbinder verrühren, dazugeben und aufkochen lassen.

Die Frikadellen jetzt dazugeben und offen, bei milder Hitze 8 Minuten köcheln lassen. Dabei die Frikadellen 1 - 2mal vorsichtig wenden.

Die Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Die Gewürzgurken in feine Streifen schneiden und beides mit ca. 2 - 3 EL Gurkenflüssigkeit und ca. 1 EL Dill dazugeben. Mit Salz und Pfeffer, 1TL Senf und ca. 2 Prisen Zucker abschmecken. Mit dem übrigen Dill bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Hallo Schwalbe, mich wundert es, warum noch niemand dieses Rezept bewertet hat. Dabei ist es total lecker. Wir mögen alle Gerichte Stroganoff Art und deshalb war es wie für uns gemacht. Sehr pikant und die Frikadellen super saftig. Das gibt es bei uns in Zukunft häufiger. Danke für das Rezept LG Heide

04.12.2017 13:30
Antworten