Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Vegan
Türkei
Camping

Rezept speichern  Speichern

Bulgursalat

Kisir aus der Türkei

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.11.2010



Zutaten

für
1 ½ Tasse/n Bulgur, feiner (ca. 300 g)
1 ½ Tasse/n Wasser, heißes
1 Zwiebel(n) oder Lauchzwiebeln
3 Tomate(n)
3 Spitzpaprika
½ Gurke(n)
1 Bund Petersilie, glatte
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
1 Zitrone(n), den Saft davon
6 EL Öl
Salz und Pfeffer
Chiliflocken (Pul Biber)
1 Kopf Salat nach Wahl (z. B. Kopfsalat)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Den Bulgur in einer Schüssel mit heißem Wasser verrühren. Mit einem Deckel abdecken.

Die Tomaten einritzen, mit heißem Wasser übergießen, häuten. Das ganze Gemüse fein zuschneiden und mit all den anderen Zutaten zum aufgequollenen (sollte nicht mehr warm, aber weich sein) Bulgur geben.

Alles (am besten mit der Hand) schön vermischen und abschmecken. Den Deckel wieder auf die Schüssel und 1 - 2 Stunden ziehen lassen. Dazu Salatblätter reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maristela

Wer noch ein wenig mit den Aromen experimentieren möchte den empfehle ich echten Granatapfelsirup (also nicht dieses süße gefärbte Zeug, dass man für Cocktails usw. verwendet) und Sumach (ist leicht säuerlich).

07.08.2016 03:10
Antworten
Maristela

Eines der für mich am autentischen Rezepte... zumindest macht meine türkische Freundin den Salat auch immer so.

28.05.2013 18:09
Antworten