Lauch - Reis Pfanne mit Schweinefleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leicht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.11.2010



Zutaten

für
125 g Reis
Salzwasser
2 Stange/n Porree
400 g Schweinefilet(s) oder Hähnchenbrustfilet
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
Curry
Fondor
Maggi

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis in Salzwasser kochen. Das klein geschnittene Fleisch im Öl rundherum kräftig anbraten. Den klein geschnittenen, gewaschenen Lauch (halbe Ringe) zugeben und mit dem Fleisch vermischen.

Ca. 5 min. in der geschlossenen Pfanne schmoren. Nun den gegarten Reis zugeben, vermengen und kräftig mit den Gewürzen abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo, wir haben anders gemacht ein bisschen Sahne in die Pfanne sonst wären uns zu trocken gewesen. Von Fondor und Maggi haben wir nie gekauft ich nahm zum würzen unser Brühpulver. Danke für die Anregung. LG Omaskröte

07.12.2019 18:46
Antworten
Julinika

Eine prima Resteverwertung für den restlichen Reis von gestern. Ich hatte bereits gegarte Hähnchenbrust und habe noch ein paar Champignons hinzugefügt. Fondor hatte ich nicht, aber es war auch so lecker! Vielen Dank für das schnelle und unkomplizierte Rezept!

20.11.2015 20:25
Antworten
Schokomäuschen23

Hallo Konen, so ähnlich machen wir unsere Reispfanne auch. Für mich gibt es allerdings extra noch gekochte Erbsen und Paprika dazu, die ich bei mir zum Schluss unterhebe. Fondor und Maggi lassen wir weg und nehmen dafür ein wenig Brühe. Sehr lecker! Danke für das Rezept. Viele Grüße Schokomäuschen

30.06.2011 20:47
Antworten