Blaukraut für die Weihnachtszeit


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 25.11.2010



Zutaten

für
1 kl. Kopf Rotkohl, in Streifen geschnitten
5 Schalotte(n), in Streifen geschnitten
3 Äpfel, geschält
Salz und Pfeffer
Zucker
Rotwein
Apfelessig
Zimt
Lorbeerblätter
Orangenschale
Wacholderbeere(n)
Gewürznelke(n)
Bratensauce
Lebkuchengewürz
Apfelmus
Sternanis
Gänseschmalz
½ Flasche Apfelsaft
¼ Flasche Orangensaft
1 Vanilleschote(n), ausgekratzt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Zwiebeln mit dem Gänsefett anschwitzen und gleich mit etwas Zucker karamellisieren. Geschälte Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und mit dem Rotkohl kurz anschwitzen. Mit dem Rotwein und dem Essig ablöschen, die Hälfte vom Apfelsaft und Orangensaft zugeben, einen Gewürzbeutelmit Lorbeerblatt, Sternanis, Wacholder, Nelke, Zimtstange, Orangenzesten, Vanilleschote beifügen und alles etwa 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch, wenn die Flüssigkeit verdampft, immer wieder mit Rotwein, Saft und etwas Bratensoße aufgießen, bis das Blaukraut die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss den Gewürzbeutel entfernen, abschmecken und mit etwas Apfelmus verfeinern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.