Mohn-Nudelauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süße Hauptspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 24.11.2010 994 kcal



Zutaten

für
160 g Bandnudeln
50 g Butter
80 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eigelb
250 g Quark (Topfen)
50 g Mohn, gemahlen
2 Eiweiß
Fett für die Form
etwas Puderzucker zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
994
Eiweiß
38,85 g
Fett
45,08 g
Kohlenhydr.
107,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Bandnudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Danach in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Währenddessen Butter, Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Eigelb nach und nach gut unterrühren. Danach den Quark und den gemahlenen Mohn zugeben und ebenfalls unterrühren. Die abgetropften Bandnudeln untermischen. Das Eiweiß steif schlagen und zum Schluss noch vorsichtig unterheben. Diese Masse in eine gefettete Auflaufform geben.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 35 - 40 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Dazu essen wir sehr gerne Apfelmus oder Apfelkompott.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BiancaG9

Sehr lecker, einfach und die Zutaten habe ich immer daheim. Ich habe es mit Dinkel Bandnudeln gemacht und dazu Apfelmus

30.04.2021 10:51
Antworten
weisse_schokolade_

Wir mischen immer noch Rumrosinen darunter :)

01.04.2020 20:11
Antworten
JuniorKrümmelmonster

Hallo, Rezept ist sehr gut und lecker, wobei auch andere Nudeln verwendet werden können. Kompott oder auch ein frischer Obstsalat ist jedoch zu empfehlen ist, da das Gericht an sich sehr Trocken ist.

09.06.2017 13:14
Antworten
GeBECK93

Sehr lecker und auch kalt ein Genuss :)

05.02.2017 17:40
Antworten
küchenquäler

Hallo, Mohn-Nudelauflauf gab es heute zum Mittagessen und war sehr lecker. Statt normaler Nudeln nahm ich breite Schokonudeln die weg mussten. Mohnmenge für unseren Geschmack genau richtig und dazu Pfirsichkompott. Sehr zu empfehlen wenn man Mohn mag. Auch mein Mann meinte ich kann das Rezept speichern für eine Wiederholungstat. Lg

24.02.2016 14:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

heute probiert...für mohnliebhaber genau das richtige...aber beim nächsten mal werde ich die mohnmenge erhöhen... skippy

18.02.2015 20:07
Antworten
Kochfee_007

Hallo :) Ich interessiere mich sehr für das Rezept, jedoch habe ich ungemahlenen Mohn hier zu Hause stehen. Kann ich den Mohn auch ungemahlen verwenden? Oder denkst du, dass es dann nicht so gut schmeckt? LG :)

08.02.2014 15:58
Antworten
lalalalalalala

Hallo, war heute auf der Suche nach Süßen mit Nudeln. Habe nämlich mal *Mohnnudeln* gekauft die verbraucht gehörten. Die Bandnudeln haben 10% Mohn eingearbeitet :-) Muss sagen das Rezept hat uns sehr gut geschmeckt. Es gab dazu Marillenkompott. Danke wird es sicher wieder geben. Habe gerade gesehen mit Puderzucker bestäubt naja hab ich vergessen ;-) Foto´s habe ich hochgeladen. Liebe Grüße Elfi

06.12.2011 16:38
Antworten