Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Omas Quarkblätterteig für Apfelhörnchen


Rezept speichern  Speichern

schnell, lecker, aber nichts für Kalorienzähler

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.11.2010



Zutaten

für
500 g Mehl
500 g Magerquark
500 g Margarine
1 Tüte/n Backpulver
Puderzucker, (für den Guss)
4 Äpfel, geschält und in Scheiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Alle Zutaten verkneten, kalt stellen (am besten einen Tag im Kühlschrank).
Ca. 1/2 cm dick ausrollen. Quadrate abschneiden und die mit Apfelscheiben gefüllten Hörnchen auf ein gefettetes Backblech legen. Zum Schluss mit kaltem Wasser bestreichen und im vorgeheizten Backofen (180 Grad) 20-30 Min. backen.
Die noch warmen Hörchen mit Zuckerguss bestreichen.

Das Rezept stammt von meiner Oma, schmeckt sehr lecker, aber durch die Margarine nicht für Kalorienzähler geeignet.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laeticia

Hallo floweroma4, ich freue mich sehr, dass das Rezept dir so gut geschmeckt hat. vielen Dank für dein nettes Feedback und die super Bewertung:-) lg Laeticia

25.11.2010 08:56
Antworten
floweroma4

Ein super Rezept, ich mache meine Apfeltaschen aus falschem Blätterteig schon seit Jahren und alle sind begeistert. LG floweroma

25.11.2010 07:47
Antworten