Schokokuchen wie im McCafé


Rezept speichern  Speichern

supersaftig und sehr schokoladig

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (136 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 23.11.2010 5638 kcal



Zutaten

für
200 g Margarine
100 g Zartbitterschokolade (mind. 50 % Kakao), hochwertig, gerieben
100 g Vollmilchschokolade
200 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
200 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
100 g Vollmilchschokolade
70 g Sahne
25 g Palmfett

Nährwerte pro Portion

kcal
5638
Eiweiß
100,20 g
Fett
413,02 g
Kohlenhydr.
387,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Die Margarine schmelzen und 100 g Zartbitterschokolade, 100 g Vollmilchschokolade, Eier, Mandeln, Zucker, Vanillinzucker, Backpulver und Salz mischen.

Bei 160°C 45 min. in einer Springform backen. Den Rand der Springform evtl. mit Backpapier auslegen (so löst sich später der Guss leichter). Anschließend abkühlen lassen.

Für die Glasur Sahne und Palmfett auflösen und die restliche Schokolade darin langsam erwärmen, bis alles schön geschmolzen ist. Gleichmäßig auf den Kuchen gießen und durch Schwenken gleichmäßig verteilen. Danach langsam kalt werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Backchichi

kann ich statt Margarine/Butter auch Öl nehmen? Mir ist der Rest leider ausgegangen 😂 ansonsten sehr geiler Kuchen (habe ich schon mal gebacken), der kommt auf jeden Fall an McD ran👍🏻

10.06.2020 15:07
Antworten
Inspiration80

Aus meiner Sicht leider nicht annähernd so gut wie das Original. Es ist ein Mandelkuchen mit Schokonote. Zudem ist der Guss bei mir in den Kuchen gelaufen, weil dieser recht grobporig war nach dem Backen. Schmeckt grds. ganz ok, aber ist nicht zu vergleichen mit dem von McDonald.

27.05.2020 06:29
Antworten
PurelyBg

Mega lecker!!! Bei mir ist der Kuchen in der Mitte auch zusammen gefallen, meistens passiert sowas wenn man es zu gut meint und Teig zu viel und stark verrührt z.b mit einer Küchenmaschine. Gerettet habe ich den Kuchen mit der doppelten Menge an Glasur, die ich dann einfach 1 Std. vor dem servieren in die Mitte gegossen hab und drum herum natürlich auch. Somit hatte ich einen Kuchen mit quasi flüssigen Kern. Kam ganz gut hier an :) Nächstes Mal würde ich aber für meinen Geschmack weniger Zucker nehmen, ansonsten nur zu empfehlen!

09.02.2020 22:36
Antworten
Jamieleego

Große Klasse! Meiner Meinung nach sogar noch besser als der Schokokuchen von McCafè Ich backe das Rezept gern in einer rechteckigen kleinen Auflaufform um quadratische Stücke schneiden zu können. Ob man die Schokolade für den Teig mit der Butter zusammen schmilzt oder nur hackt, mit allen Zutaten in die Schüssel gibt und dann die geschmolzene Butter darüber gießt ist ganz egal. Ich konnte jedenfalls keinen Unterschied feststellen. Als Schokolade verwende ich immer Kuvertüre weil die mehr Fett hat als normale Schokolade und der Kuchen dadurch noch saftiger wird. Selbst als ich dem Kuchen Mal über Nacht in den Kühlschrank stellen musste (was dem Kuchen normalerweise Feuchtigkeit entzieht) war er am nächsten Tag noch genauso saftig wie am Vortag! Alles in allem: mein lieblings Schokokuchen! :)

23.12.2019 13:59
Antworten
oOFranziskaOo

Der beste Schokokuchen der Welt mit ... Butter statt Magarine die Hälfte der Mandeln durch Mehl ersetzt halbe Menge Backpulver doppelte Menge Glasur ich bin verliebt!

30.10.2019 06:11
Antworten
jawa2

Wird die Schokolade geschmolzen oder gerieben zur Margarine gegeben?

24.11.2010 09:25
Antworten
baurth

die schokolade nur reiben

24.11.2010 21:08
Antworten
coramo

ahhhhh! Na prima! Jetzt hab ich sie geschmolzen.... :-(

08.01.2016 19:38
Antworten
kuschelbaerch

und, wie wurde der Kuchen mit geschmolzener Schokolade? Lieben Gruss, Bettina

29.06.2016 07:16
Antworten
padawan777

Super!

14.03.2018 19:22
Antworten