Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2010
gespeichert: 348 (0)*
gedruckt: 2.261 (4)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.03.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
120 g Mehl
1 Prise(n) Salz
125 ml Milch
4 EL Öl
30 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  Für die Füllung:
Schalotte(n)
500 g Champignons, ganze, aus der Dose
100 ml Gemüsebrühe
200 g Crème fraîche
  Für den Salat:
1 Bund Lauchzwiebel(n)
700 g Tomate(n)
  Für das Dressing:
4 TL Balsamico Bianco
4 TL Olivenöl
30 ml Gemüsebrühe
1 TL Senf
3 TL Basilikum, TK
1 TL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Nun Eigelb mit dem Mehl, einer Prise Salz, Sprudel und Milch mit dem Mixer verrühren. Eischnee und etwas Mineralwasser unterheben.
Die Hälfte des Teigs mit etwas Öl in der Pfanne von beiden Seiten goldig braten und warm stellen.

Für die Pilzfüllung die Schalotten würfeln und ohne Fett in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Anschließend die in Scheiben geschnittenen Champignons zufügen und unter rühren auf etwas höherer Stufe mitbraten. Nun mit der Brühe ablöschen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Nun Crème fraîche einrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

Für den Salat die Lauchzwiebeln und Tomaten waschen und klein schneiden.

Für das Dressing Öl, Essig, Brühe, Senf, 2 EL Wasser und Basilikum verrühren und wieder mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

Schmeckt super, sättigt enorm und hat nicht viele Kalorien.