Maultaschenauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein leckerer Gaumenschmaus

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.11.2010



Zutaten

für
12 Maultasche(n)
200 g Käse (Emmentaler), gerieben
250 ml Sahne
2 Ei(er)
1 TL Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Maultaschen in etwa 1 cm breite Streifen schneiden und mit dem Emmentaler abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Die Sahne, Eier und die Gemüsebrühe gut verrühren und darüber gießen. Bei 200°C etwa 45 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nekovb

Dieses Rezept machen wir immer wieder gerne, aber in leicht abgewandelter Form. Statt Gemüsebrühe wird mit Zwiebeln, Knoblauch,ital Kräutern, Salz, Pfeffer und jede Menge Parmesan auf jeder Schicht gewürzt (wir machen 2 kleine Formen in die je 3 Schichten passen). Oben drauf kommt dann Gouda. Schmeckt super lecker und macht gut satt!

27.02.2022 15:12
Antworten
thomas_abfall

Schnell gemacht und lecker! Allerdings ist die angegebene Backzeit von 45 min viel zu lang! Schon nach 25-30 min ist der Käse knusprig braun und wäre nach 45 min eher schon verbrannt!

24.12.2021 02:59
Antworten
Tanita Schmidtbauer

Sehr lecker! 5 Sterne. Ich habe noch eine halbe gehackte Zwiebel zwischen die Schichten verteilt. Zudem habe ich geriebenen Gouda verwendet, und statt Sahne einen Becher Creme fraiche mit Milch verdünnt statt der Sahne (hatte keine). Rezept ist gespeichert und ab sofort werde ich wohl nie mehr Maultaschen in Brühe servieren ;-)

06.10.2021 20:15
Antworten
schokokruemel0815

Wirklich, wirklich lecker. Habe die Maultaschen (Alb Gemüse, halb klassisch schwäbisch) mit Möhren, einer Zwiebel und ein paar Champignons angebraten und für die Sauce halb Sahne halb Milch verwendet. Wird es bei uns wieder geben, danke für die Rezeptidee!

28.09.2021 18:46
Antworten
Hexe13071990

Also es wäre gut zu erfahren ob man nur das Pulver der Gemüsebrühe braucht oder ob man das Pulver in heißem Wasser auflöst und dann zu Soße dazu gibt

05.07.2021 11:12
Antworten
DarkAngel1708

Lecker!!! Ich habe noch 2 Paprika in die Sauce getan

22.08.2013 12:12
Antworten
YAZZ1984

Oder einfach Röstzwiebeln mit reinschichten :-)

17.10.2012 11:40
Antworten
NadineausWHV

Hallo zösi, habe dein Rezept heute probiert und muss sagen: 5 Sterne. Sehr schnell und einfach zuzubereiten, wenn es mal schnell gehen muss aber trotzdem gut schmecken soll. Habe noch einen Tipp. Eine Zwiebel halbieren und ich dünne Spalten schneiden und auf jede Schicht ein paar davon draufstreuen. Also Maultaschen-geriebener Käse-Zwiebeln. Die gaben dem Gericht erst das gewisse Etwas. Alle waren begeistert, sogar meine Tochter die sehr wählerisch ist. Alles Gute.

21.07.2011 00:22
Antworten
zösi

Hallo Nadine, das freut mich sehr, wenn es der ganzen Familie geschmeckt hat! :) Und die Zwiebel sind ein sehr guter Tipp, das nächste Mal werde ich es so probieren! :) VG

21.07.2011 08:43
Antworten
kälbi

Hallo, eine feine Maultaschen-Variation, die ich mit Cremefine statt Sahne wenigstens etwas entschärft hatte. Wenig Arbeit macht sie auch und schmeckt lecker. LG Petra

08.03.2011 18:37
Antworten