Bewertung
(12) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2004
gespeichert: 366 (0)*
gedruckt: 2.315 (8)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
5.192 Beiträge (ø0,83/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
50 g Knollensellerie
Möhre(n)
400 g Tomate(n)
2 Zweig/e Petersilie
2 EL Olivenöl, extra vergine
1 Liter Gemüsebrühe
1/2 TL Oregano
  Für die Klößchen:
1 Bund Basilikum
200 g Ricotta
80 g Mehl
50 g Parmesan
Ei(er)
Ei(er), davon das Eigelb
  Salz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  Muskat, frisch gerieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Sellerie in feine Scheiben bzw. Streifen schneiden. Tomaten vierteln.
Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, Möhren und Sellerie zugeben und kurz mit anbraten. Brühe angießen und zum Kochen bringen.
Tomate, Oregano und Petersilie zugeben, 5 Minuten mitkochen, dann von Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Bouillon durch ein Sieb gießen. Das Gemüse nur abtropfen lassen leicht ausdrücken, damit die Brühe klar bleibt.
Basilikum in feine Streifen schneiden. Parmesan reiben. Ricotta, Mehl und Parmesan gründlich verrühren. Ei und Eigelb verquirlen und langsam unter die Ricottamasse ziehen. Basilikum dazumischen. Den Teig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Reichlich Salzwasser zu Kochen bringen. Vom Teig kleine Klößchen abstechen. Diese im Wasser ca. 7 Minuten gar ziehen lassen.
Die Tomatenbouillon erhitzen (nicht kochen!) und evtl. mit etwas Salz abschmecken. Die Klößchen darin servieren.