Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2010
gespeichert: 238 (0)*
gedruckt: 1.102 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2004
3.892 Beiträge (ø0,82/Tag)

Zutaten

Ei(er), Kl M
200 g Mehl
2 Prisen Salz
200 g Käse, Emmentaler 45 %, gerieben
Zwiebel(n), fein geschnitten
100 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier in eine Schüssel geben. Mit Mehl und Salz einen Teig herstellen. Der Teig muss glatt sein. Am besten so lange schlagen, bis er Blasen wirft.
Die Zwiebel fein schneiden und in der Butter, bei nicht zu großer Hitze, goldgelb rösten.
Den Teig mit dem Spätzle-Hobel in kochendes Salzwasser hobeln. Wasser mit den Knöpfle kurz aufkochen lassen. Topf vom Feuer nehmen, mit einem Siebschöpfer einen Teil der Spatzen aus dem Wasser heben. Wasser ablaufen lassen und die Spatzen in eine vorbereitete Schüssel geben. Geriebenen Käse darüber streuen und wieder eine Schicht Spatzen. Den Vorgang so lange wiederholen, bis alles verbraucht ist. Mit zwei Löffel gut untereinander heben. Die goldgelben Zwiebeln, heiß, mit der Butter darüber geben. Bitte nur Butter verwenden!!!!

Dazu passt ein kühles bayerisches Bier.