Backen
Italien
Europa
Schnell
einfach
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Espresso - Biscotti

ergibt ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.11.2010



Zutaten

für
500 g Mehl
150 g Zucker
125 g Butter
2 m.-große Ei(er)
2 TL Backpulver
50 g Kaffeebohnen, (Espressobohnen)
1 Tasse Espresso, (abgekühlt)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Bohnen grob zerstoßen und auf einem Backblech im vorgeheiztem Ofen auf 180°C für 10 min. rösten.

Nun alle Zutaten zu einem geschmeidigen, aber festen Teig verkneten. (Evtl. mehr Espresso zugeben)

Den Teig nun in 5 gleichgroße Stränge rollen und diese bei 180°C 15 min backen. Die Stränge aus dem Ofen holen und in Scheiben schneiden, jeden Strang in ca. 12 Stück teilen, nochmals aufs Blech legen und nochmals 8 - 10 min backen!

PS:
Der Teig ist beim Strangformen etwas klebrig, deshalb muss schnell gearbeitet werden, da er bei mehr Mehlzugabe trocken wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kippis

Hallo Birgit, das Rezept klingt toll und nachdem ich die Bohnen vom Kaffeeschnaps-Ansatz nicht wegwerfen möchte, würde ich es gerne ausprobieren. Nun zur Sicherheit eine Frage: eine Tasse Espresso bezieht sich schon auf eine normale Kaffeetasse? Oder ist damit eine Espressotasse gemeint? Danke und viele Grüße, Kristin

08.03.2018 21:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Birgit, einfach ein perfektes Rezept! Habe diese unglaublich leckere Köstlichkeit jetzt schon mehrmals gebacken. Kaum sind sie da, sind sie auch schon wieder weg,... Foto lade ich hoch. LG, Glyzerine

11.09.2017 09:07
Antworten
annewi

Guten Abend Birgit, was sind die Espresso-Biscotti lecker und so knackig. Alleine wenn der Duft der nochmal gerösteten Kaffeebohnen durch die Küche zieht,hmmm. Vor allen Dingen mal ein ganz anderes, gefällt mir sehr gut. LG Annemarie

29.11.2014 20:21
Antworten
degra08

Hallo Birgit, Deine Biscotti haben mich so angelacht, die habe sofort nachgebacken! Menge und Konsistenz waren perfekt und sie sind wirklich einfach und unkompliziert zu backen. Ich fand es sehr angenehm, dass die Biscotti nicht so süß waren und ich liebe es auch, auf die Kaffeebohnen zu beißen, das ist so richtig knackig! Dazu noch einen cremigen Latte Macchiato...hhmmm... einfach köstlich! Danke für dieses besondere Rezept, endlich mal was Anderes! Liebe Grüße, Anette

11.11.2011 21:43
Antworten