St. Pierre mit mediterraner Pasta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.11.2010



Zutaten

für
400 g Fischfilet(s) (St. Pierre - Petersfisch - Zeus faber), in Portionen geteilt
100 g Paprikawurst (Chorizo)
300 g Bandnudeln
Salzwasser
1 Schalotte(n)
8 Cherrytomate(n)
1 Zucchini
1 Spitzpaprika
4 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Rosmarin
5 Zweig/e Thymian
50 ml Weißwein
2 EL Balsamico
Salz und Pfeffer
Zucker
Olivenöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprika und Zucchini schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. 2 Zehen Knoblauch fein schneiden. 1/4 Zweig Rosmarin fein schneiden, den Thymian zupfen. Diese Zutaten mit dem Balsamico, einer Prise Salz und einer Prise Zucker mischen und beiseitestellen.

Die Chorizo und die Schalotte würfeln. Die Schalotte mit der Chorizo in einer Pfanne angehen lassen und das Gemüse zugeben. Ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, immer wieder schwenken und dabei den Weißwein zugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken (Vorsicht, die Chorizo ist schon würzig). Die Pasta im Salzwasser kochen und zum Gemüse geben, durchschwenken.

Den Fisch in der Pfanne zusammen mit den restlichen 2 Knoblauchzehen und dem Rosmarin in Olivenöl von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Dabei etwas salzen, vom Herd nehmen und ca. 1 Minute nachziehen lassen, sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.