Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2010
gespeichert: 77 (0)*
gedruckt: 516 (0)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2007
261 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Blattspinat, TK, aufgetaut
Brötchen
Schalotte(n), fein gehackte
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackter
Möhre(n), fein gewürfelte
1 EL Butter
1 kg Hackfleisch, gemischtes
Ei(er)
1 EL Zitronensaft
1 EL Paprikapulver, scharf
 etwas Salz und Pfeffer
 einige Chiliflocken
1 EL Majoran, frisch oder getrockneter, gehackter
1 EL Thymian, frisch oder getrockneter, gehackter
1 EL Rosmarin, frisch oder getrockneter, gehackter
 etwas Fett, (für das Backblech)
300 g Crème double
200 g Parmesan, geriebener
Eigelb
 etwas Balsamico -Creme
  Sojasauce

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ausgedrückten Spinat grob hacken. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und gut ausdrücken.
Schalotten, Knoblauch und Möhren in der erhitzten Butter andünsten. Etwas auskühlen lassen.

Backofen auf 180° vorheizen.

Das Hackfleisch mit den Brötchen, dem gedünsteten Gemüse, dem Zitronensaft, Kräutern und Gewürzen kräftig abschmecken, anschließend vermengen, so dass eine homogene Masse entsteht. Den Teig dann auf ein gefettetes Blech geben, verteilen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.

Für die Käsedecke Creme double mit Parmesan und Eigelb verrühren und auf dem Hackfleisch verteilen. Jetzt bei 160° das Ganze goldbraun überbacken.

In Rauten geschnitten servieren. Sehr gut schmeckt es beträufelt mit Balsamico-Creme oder Sojasauce.