Braten
Camping
einfach
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenschnitzel

mit leckerer Mandel - Käse - Panade

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.11.2010



Zutaten

für
4 Hähnchenbrüste (à 300 g)
Salz und Pfeffer
50 g Mandel(n), gemahlen
50 g Weißbrot, frisch, ohne Rinde zerkrümelt
Mehl zum Wenden
2 Ei(er)
3 Würfel Palmfett (75 g)
4 Scheibe/n Ananas aus der Dose
etwas Currypulver

Für die Garnitur:

n. B. Melisse
n. B. Tomate(n)
n. B. Chicorée

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mandeln, Emmentaler und Weißbrotkrümel mischen. Die Brustfilets nacheinander in Mehl, den verquirlten Eiern und der Mandel-Käsemischung wenden. Die Panade sorgfältig andrücken.

Etwas Palmfett in der Pfanne erhitzen. Die Hähnchenschnitzel darin bei mäßiger Hitze pro Seite etwa 7 Minuten braten. Auf einer Platte anrichten und mit Alufolie abgedeckt warmstellen.

Abgetropfte, halbierte Ananasscheiben mit restlichem Palmfett in der Pfanne goldgelb braten. Leicht mit Currypulver bestäuben. Mit dem Hähnchenschnitzel anrichten. Dazu Petersilienreis oder Baguette reichen. Wer mag, kann das Ganze mit Melisseblättchen, Tomaten und Chicoree garnieren.

Ein - wie ich finde - leckeres und schnelles Rezept, das nach mehr schmeckt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sosana

Super lecker werde ich auf jeden Fall wieder machen

17.02.2016 06:58
Antworten
dopamin28

Ohhh das tut mir leid! Das habe ich ja noch garnicht gesehen! Also es müssen auch 50 g geriebener Emmentaler (o.ä.) sein! Brot, Mandeln und Käse zu gleichen teilen, ich wiege das aber nicht ab ich mach das nach Augenmaß. Und auch wenn es nicht so aussieht das es eine Vollwertige Panade ist, das wird eine richtig gute Goldgelbe Panade am ende ;)

08.12.2010 22:09
Antworten
angela1963

Hallo, da der Käse zwar in der Beschreibung und auch in der Zubereitung auftaucht, aber nicht in der Zutatenliste - wieviel muss es denn sein? LG, Angela

07.12.2010 23:39
Antworten