Hauptspeise
Nudeln
Pasta
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


SABO - Spätzle mit Salami und Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.02.2004



Zutaten

für
500 g Spätzle
2 EL Olivenöl
350 g Salami
2 Zwiebel(n), gehackt
1 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 Paprikaschote(n), gelb, gewürfelt
250 ml Brühe
150 g Schmelzkäse
½ TL Knoblauchsalz
½ TL Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Spätzle fast bissfest kochen. Olivenöl eritzen, Salami 1-2 Minuten anbraten, Zwiebeln und Paprika dazutun und 3-4 Minuten mitdünsten. Brühe zugießen, kurz aufkochen lassen, 4-5 Minuten köcheln lassen, Schmelzkäse unterrühren und schmelzen lassen.
Sauce abschmecken, Spätzle in die Sauce tun,1 Minuten ziehen lassen und von Feuer nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lalalalalalala

Hallo S.B.5, habe heute das Rezept getestet. Habe keinen Schmelzkäse genommen ( mag ich nicht) sondern milden Sennkäse und ein grüner Paprika kam mit rein Ergebnis war sehr gut. Gibt 5***** und Foto folgt Liebe Grüße Elfi

01.10.2018 17:42
Antworten
kaya1307

sehr lecker dieses Gericht. ich hatte nur roten paprika. lg kaya

27.03.2016 13:01
Antworten
ivonne_doro

Hallo, vielen Dank für das Rezept, kann man wirklich empfehlen. Hatte zwar keinen Schmelzkäse im Haus aber ich hab als Notlösung mit Frischkäse abgeschmeckt, war auch so echt lecker...

23.06.2011 19:03
Antworten
nightmove2001

Unser Absolutes Liebeling Rezept! Im Orginal und in den Abwandlungen mit Schinkenwürfel oder zusätzlich Erbsen auch sehr lecker! Allerdings lass ich das Öl immer weg!

19.12.2010 19:32
Antworten
Joseph!ne

Hallo! Das hat uns sehr gut geschmeckt, ich habe die Spätzle selbstgemacht, ist zwar etwas aufwändiger aber noch besser! LG Joseph!ne

14.07.2004 20:50
Antworten
tanja1906

Hi, hab heute das Rezept ausprobiert, und kann nur sagen: mmmmmmmmmmhhhh.... war sehr lecker; sogar der kaltgewordene Rest ... ;-) Hab zwei Portionen gekocht, aber die doppelte Menge an Brühe und Schmelzkäse. Danke für das leckere Rezept! LG Tanja

02.03.2004 20:13
Antworten
Chrissy79

Dann gratuliere ich dir hier mal zu deinem 100. freigeschalteten Rezept!

29.02.2004 21:08
Antworten