Bountykuchen

Bountykuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckerer Kokos - Kuchen mit Bounty -Schokoriegeln. Für eine Kastenform (35 cm)

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 20.11.2010



Zutaten

für
250 g Margarine, weiche
200 g Zucker
1 Pck. Aroma (Zitronenzucker)
1 Prise(n) Salz
5 Ei(er)
375 g Weizenmehl
3 TL Backpulver
6 EL Milch
1 Tüte/n Schokoriegel (Bounty)
100 g Kokosraspel
200 g Aprikosenkonfitüre
Fett für die Form
Grieß für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Margarine mit Zucker, Zitronenzucker und Salz schaumig schlagen, dann nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch in die Schaummasse rühren.

Die Kastenform ausfetten und mit Grieß ausstreuen. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und mit den Kokosriegeln (1 Schicht) belegen, dann den restlichen Teig einfüllen und glatt streichen. Den Kuchen etwa 60 min. backen.

Nach dem Backen den Kuchen herausnehmen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Den noch warmen Kuchen mit der Marmelade bestreichen und dann mit den Kokosraspeln bestreuen. Wenn noch Schokoriegel übrig sind, diese längs in Streifen schneiden und zur Deko auf dem Kuchen verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.