Debbs Grombira – Kartoffeln vom Backblech

Debbs Grombira – Kartoffeln vom Backblech

Rezept speichern  Speichern

ein Rezept einer vertriebenen Donauschwäbin aus Mramorak / Banat (heute Serbien).

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 18.11.2010



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Salz
Paprikapulver, rotes
Fett für das Blech
6 EL Wasser
10 Scheibe/n Speck (Bauchspeck), durchwachsen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Bauchspeck ebenfalls in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden.

Das Backblech einfetten. Die Zwiebeln und die Kartoffelscheiben flach darauflegen. Das Wasser zugeben. Dann salzen und mit Paprikapulver bestreuen. Die Bauchspeckscheiben darauf legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 – 200°C knusprig backen. Dazu kann man Blattsalat oder eingelegte rote Rüben reichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Basszupfer

meine oma war auch gebürttige donauschwäbin aus dem banat (mramorak) daher kenne ich das allzugut! sollte ich mal wieder nachkochen als erinnerung an die leckere küche von meiner oma.

26.06.2015 15:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Uihh noch ein Rezept, daß ich aus meiner Kindheit kenne. Das musste ich auch gleich noch ausprobieren - sehr gut, aber nix für die schlanke Linie ;-)

14.12.2010 18:37
Antworten