Vegetarisch
Aufstrich
Frucht
Frühstück
Haltbarmachen
Sommer
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel - Mirabellen Marmelade

Mit Zimt und Vanille - einfach lecker, im Sommer wie im Winter

Durchschnittliche Bewertung: 3.82
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 18.11.2010



Zutaten

für
300 g Äpfel, geschält und ohne Kerngehäuse
700 g Mirabellen, ohne Stein
1 kg Gelierzucker, 1: 1
½ TL Zimtpulver
1 EL Vanillezucker
150 ml Apfelsaft
1 Zitrone(n), Saft davon
Rum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen und sehr klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht dunkel wird. Die Mirabellen entsteinen. Beide Fruchtsorten in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker, Zimt und Vanillezucker mischen und 2 Stunden ziehen lassen.

Dann den Apfelsaft dazu geben und alles erhitzen. Nach etwa 1 Minute kurz vom Herd nehmen und pürieren. Dann weiter kochen, bis die Marmelade beginnt zu gelieren. Dies dürfte nach etwa 4-5 Minuten der Fall sein.

In heiß gespülte und gut abgetrocknete Gläser füllen. Den Deckel und den Rand mit Rum abreiben. So hält die Marmelade besonders lang und Schimmel etc. hat keine Chance. Nach dem Befüllen und Verschließen kann man die Gläser kurz auf den Kopf stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lilly56

Hallo Eri 77 Habe heute deine apfel Mirabellen Marmelade gemacht.sehr fein,der Apfelsaft drin ist angenehm,ganz großes Lob und 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️von mir,ist schon gespeichert,Bildchen ist unterwegs. Grüße aus Oberbayern von lilly 56

26.08.2019 17:31
Antworten
meerjungfrau

Hallo, dieses Jahr habe ich die 1,5fache Menge gemacht (1kg Mirabellen + 500 g Äpfel, dazu 500 g 3:1-Gelierzucker, 50 g Vanillezucker), damit wir lange etwas von dieser tollen Konfitüre haben. Statt Rum nehme ich Likör 43. Meine liebste gelbe Marmelade!!! VG -meerjungfrau-

23.08.2019 11:41
Antworten
meerjungfrau

Habe gerade gesehen, der Rum ist für die Deckel gedacht. Aber ein guter Schluck vom 43er schmeckt super in der Konfitüre.

23.08.2019 12:28
Antworten
meerjungfrau

Hallo, das Rezept kam wie gerufen - beide Obstsorten habe ich gerade im Überfluss. Ich habe 2:1 Zucker genommen, der gefällt mir besser. Sonst bin ich nach Rezept vorgegangen. Schmeckt mit und auch ohne Zimt super! Ist gespeichert und wird nun jedes Jahr zubereitet. DANKE für das Rezept. VG -meerjungfrau-

02.09.2018 10:53
Antworten
rehaugew

Absolut mega! Habs mit 500g 2in1 Gelierzucker gemacht. Es wurde sooooooooooooooo lecker! Absolute Empfehlung von mir. Ich besorg mir gleich aus Opas Garten neue Mirabellen und mach noch ne Runde!

05.08.2018 09:31
Antworten
julchen1308

Hallo, Ich möchte das Rezept gern ausprobieren. Nun vorab meine Frage: muss ich das wirklich 2 Stunden ziehen lassen? Danke für die Antwort

31.07.2016 15:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo julchen1308, wenn man für eine Marmelade ganze Früchte verwendet, lässt man die immer eine Weile mit dem Zucker ziehen, damit sich Saft bildet und der Zucker in die Früchte einzieht. Ich lasse sie manchmal sogar über Nacht stehen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

31.07.2016 18:38
Antworten
yedi68

Sehr gut,hab sie heut gemach,.mein Mann sagte lecker,der ist sonst nur erdbeermarmelade.

25.08.2014 22:07
Antworten
PokeFanRuth

Meine erste Marmelade! Und sie ist auf Anhieb gelungen! Juhu! Vielen Dank für das Rezept! Nächstes Mal werde ich allerdings 500g 2:1-Gelierzucker nehmen, sie ist mir etwas zu süß.

06.07.2014 22:06
Antworten
muffin-könig

Hallo Eri77 ! deine Marmelade war wirklich sehr lecker !

24.07.2011 20:06
Antworten