Bewertung
(18) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2010
gespeichert: 702 (10)*
gedruckt: 6.913 (82)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2003
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
8 kleine Sardinen
1 Bund Petersilie, glatt
1/2  Zitrone(n)
3 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Mehl
  Meersalz
  Pfeffer, schwarz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die glatte Petersilie und den Knoblauch fein hacken und mischen. Die halbe Zitrone auspressen.

Von den Sardinen die Köpfe abschneiden, den Bauch aufschlitzen und die Innereien entfernen. Gut abspülen und mit Küchenpapier innen und außen trocken tupfen, evtl. vorher schuppen, ist meist aber nicht nötig. Dann die Sardinen mit einer Mischung aus gemörsertem Meersalz und schwarzen Pfeffer sorgfältig einreiben und mit etwas gesiebtem Mehl bestreuen.

Pfanne mit Olivenöl relativ stark erhitzen und die Sardinen pro Seite ca. 2-3 Min. leicht braun braten. Sardinen auf eine vorgewärmte Platte legen.
Das alte Öl weg schütten und neues Olivenöl in die Pfanne geben, die Petersilie-Knoblauch Mischung zugeben und leicht angehen lassen. Mit dem Zitronensaft ablöschen und über die gebratenen Sardinen geben.

Mit Brot und/oder kleinen leicht gebratenen Pellkartoffeln servieren. Dazu passt ein kräftiger, leicht gekühlter Rotwein oder ein kräftiger Rosé.