Gebackene Bohnen


Rezept speichern  Speichern

Baked Beans

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.11.2010 122 kcal



Zutaten

für
200 g Bohnen, weiße, getrocknete
1 Zwiebel(n)
1 EL Olivenöl
5 EL Orangensaft
2 EL Ahornsirup
1 Chilischote(n)
150 ml Tomatenketchup
1 TL Senf

Nährwerte pro Portion

kcal
122
Eiweiß
2,73 g
Fett
2,26 g
Kohlenhydr.
22,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Das Wasser dann abgießen und die Bohnen abspülen. In einen Topf geben und erneut mit Wasser auffüllen. Ca. 1 Stunde bei mäßiger Hitze kochen lassen. Wenn die Bohnen fertig sind, das Wasser abgießen.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute anbraten. Die Chilischote fein hacken und zusammen mit dem Orangensaft, Ahornsirup und Ketchup in die Pfanne geben und alles aufkochen lassen. Den Senf unterrühren. Dann die Bohnen in die Pfanne geben und alles gut mischen.

Bohnen mit Flüssigkeit aus der Pfanne nehmen und in eine verschließbare ofenfeste Form oder einen Topf geben. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C) ca. 1 Stunde backen.

Dazu passt ein Steak und frisch gebackenes Brot oder eine Ofenkartoffel mit Sour Cream.

Wer möchte, kann auch vorgegarte weiße Bohnen aus der Dose verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaktus1709

Einfrieren habe ich bisher noch nicht ausprobiert. Ich kann daher nichts dazu sagen.

28.08.2016 12:25
Antworten
ChDexterWard

Kann man die Bohnen problemlos einfrieren?

27.08.2016 11:56
Antworten
kaktus1709

Hallo, nein, bei Dosenbohnen entfällt die 1 Stunde Kochzeit. LG kaktus1709

18.10.2013 17:10
Antworten
LisaCya

...und muss ich die Dosenbohnen auch 1h kochen?

18.10.2013 11:37
Antworten
kaktus1709

Hallo, man benötigt bei Dosenbohnen ca. 400-450 Gramm. Gemeint ist das Abtropfgewicht. LG kaktus1709

18.10.2013 17:13
Antworten
LisaCya

Hallo, eine Frage: Wenn man das mit Dosenbonen macht, wieviel braucht man dann davon? Danke, LG

18.10.2013 11:30
Antworten
Omnivorus

Hallo, Ich mache das oft Outdoor. Natürlich dann mit Dosenware. Aber die Mischung aus Frucht und Ahornsirup ist wirklich genial. Oft kommt noch ein Schluck schwarzer Kaffee rein, Es schmeckt dann mehr nach Lagerfeuer... ;-) Meine Mädels lieben es! Omni, der sich schon auf die "Saison" freut

08.04.2013 19:59
Antworten
eskima

Sehr lecker, schmeckt auch kalt als Beilage zum Grillen. Ich werde nächstes Mal mehr Soße machen, hatte nur ein halbes Rezept ausprobiert, da ich hier als Einzige weiße Bohnen mag.

01.07.2012 22:05
Antworten
rdaneel63

Mangels Ahornsirup habe ich etwas mehr Orangensaft und extra Zucker verwendet, sowie Worcestersauce und eine halbe Tube Tomatenmark. Und ich muss sagen - alleine die Idee mit dem Orangensaft ist sensationell. Hätte mir nie gedacht, dass das so gut schmeckt. In Kombination mit gebratenen Schinken und Spiegeleier zum Frühstück war es fast wie auf Urlaub auf der Insel.

15.01.2012 21:17
Antworten