Pflaumenquarkkuchen

Pflaumenquarkkuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 16.11.2010 250 kcal



Zutaten

für
750 g Pflaume(n), frische
325 g Zucker
1 Beutel Dessertpulver (Rote Grütze)
400 ml Wasser
1 kg Magerquark
150 g Crème fraîche
5 Ei(er)
2 Beutel Puddingpulver (Vanille-)
3 EL Grieß
2 EL Zitronensaft
3 Tropfen Vanillearoma
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pflaumen abbrausen und entsteinen. Die Hälften in Spalten schneiden.

Dessertpulver für Rote Grütze und 75 g Zucker in 400 ml Wasser auflösen, dann unter Rühren aufkochen. Pflaumen unterheben, abkühlen lassen.

Backofen auf 175°C vorheizen.

Quark, Crème fraîche, Eier, Puddingpulver, Grieß, Zitronensaft, Vanillearoma und 250 g Zucker verquirlen. Die Quarkmasse in eine gefettete Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) füllen. Glatt streichen. Mit dem Pflaumenkompott bedecken.

Kuchen im heißen Backofen 60 Min. backen. Kuchen in der Form abkühlen lassen, da er sonst zu weich ist und leicht zusammenfällt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.