Europa
Suppe
spezial
gebunden
Schnell
einfach
Schweiz
Winter
gekocht
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Polentasuppe mit Luganighe

deftig, das Richtige für die kalte Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.11.2010



Zutaten

für
150 g Polenta, grobkörnig (Bramata)
1 ½ Liter Gemüsebrühe
2 ½ dl Weißwein
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
50 g Speck, gewürfelt
100 g Käse, herzhafter nach Wahl, frisch gerieben
4 Würstchen, (Siedewürstchen wie Mettwürstchen oder Luganighe)
Salz und Pfeffer
Muskat
1 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch in feine Streifen schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Speckwürfel, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen. Die Polenta dazugeben und zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Den Weißwein und die Siedewürste dazugeben und das ganze nochmals ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vor dem Servieren den Reibkäse unterrühren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amara2

Die Kochzeit von 45 Minuten ist zuviel, hab das Gericht jetzt für 3 Personen gekocht und 10 Minuten Köcheln reichte völlig für den Polenta. Ansonsten sehr lecker.

04.08.2018 19:26
Antworten