Erdnussbrot


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leicht nussig im Geschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 14.11.2010



Zutaten

für
500 g Mehl (Ruchmehl - Weizenmehl Type 1050)
1 ½ TL Salz
½ TL Zucker
100 g Erdnüsse, geschält gewogen
20 g Hefe, frische
3 ½ dl Wasser, lauwarmes
etwas Wasser zum Bepinseln
Mehl für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Zuerst die Erdnüsse mit einem Messer (am besten mit einem Brotmesser) auf einem Brett grob hacken. In einer Schüssel das Mehl mit dem Salz, Zucker und den gehackten Nüssen vermischen, eine Mulde eindrücken. Die Hefe in die Mulde bröckeln, das Wasser dazu gießen. Alles während 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig, der aber nicht mehr an den Händen klebt, kneten (evtl. wird noch ein wenig Mehl benötigt).

Zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen (dauert etwa eine Stunde), danach zu einem Brotlaib formen und auf ein bemehltes Backblech legen. Die Oberfläche mit Wasser bestreichen und mit Mehl bestäuben, ein ofenfestes Förmchen mit Wasser dazulegen und nochmals 15 – 20 Minuten gehen lassen.

In der unteren Hälfte des auf 220°C vorgeheizten Ofens während 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 180°C reduzieren und in etwa 30 Minuten fertig backen. Herausnehmen und auf die Unterseite klopfen (klingt es hohl, ist das Brot fertig gebacken). Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo NoriundDori, kleine Erklärung des Dezimalsystems (darauf bauen alle unsere Maßeinheiten auf, die in den Rezepten verwendet werden): 1 Liter (l) = 10 Deziliter (dl) = 100 Centiliter (cl) = 1000 Milliliter (ml) Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

11.07.2020 12:39
Antworten
NoriundDori

Hallo,weiß jemand wie viel Milliliter 3 1/2 dl sind ?

10.07.2020 21:20
Antworten
Kvothe13

Tolle Idee, kam mir bei meinem Erdnussüberschuss sehr zu Pass. Einfach nur mit Butter bestrichen kommt das Aroma richtig zur Geltung. Gruß, Kvothe

13.03.2018 20:00
Antworten
MultiplerSarkasmus

Schmeckt sehr sehr lecker, mein Freund steht total drauf! Das Tolle ist, Nutella schmeckt damit wie Snickers und Herzhaftem Belag geben die Erdnuesse den gewissen Kick... Vielen Dank fuer das schoene Rezept :) LG Multi

12.02.2011 17:32
Antworten
MultiplerSarkasmus

Ich danke dir fuer die superschnelle Antwort :) Ich werd dich wissen lassen, wie es geschmeckt hat... LG Multi

11.02.2011 17:50
Antworten
Lunetta93

Hallo Multi Das feuerfeste Förmchen soll mit dem Brot in den Ofen, ob du es nach oder während des Gehens auf das Backblech gibst ist egal - Hauptsache ist, dass es schlussendlich auch auf dem Blech mit dem Laib im Ofen ist. LG Lunetta

11.02.2011 17:38
Antworten
MultiplerSarkasmus

Hallo :) Versuche grad dein Brot nachzubacken... Mir ist nur grad nicht so ganz klar, ob ich die feuerfeste Form beim 2. aufgehen danebenstellen soll (welchen Sinn haette das, wo der Teig ja dann nicht im Ofen ist, wieso dann feuerfest) oder ob ich die feuerfeste Form mit Wasser beim backen reinstellen soll - so kenne ich das eigentlich... aber moechte auch nix falsch machen :) Danke :) LG Multi

11.02.2011 17:30
Antworten