Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.11.2010
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 807 (9)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Scheibe/n Kasseler geräuchert, mit Knochen
1 1/2 Würfel Bratensaft (2 Hälften + 1 Hälfte)
1 etwas Pflanzenfett
 etwas Wasser (5 - 6 EL)
250 ml Rotwein, etwa
Knoblauchzehe(n), evtl.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Das Fett in einer beschichtetet Pfanne erhitzen und die geräucherten Kasselerscheiben darin beidseitig anbraten (nicht salzen). Dann nur mit sehr wenig Wasser (ca. 5 - 6 EL) aufgießen und ein Glas (ca. 1/4 l) Rotwein dazugießen. Die Bratensaftwürfel dazugeben und darauf achten, dass sich die Würfel in dieser Flüssigkeit gut auflösen.

Alles einköcheln lassen, damit die Soße leicht sämig wird. Wer gerne Knoblauch mag, kann diesen jetzt zugeben - ich selbst gebe immer eine gepresste Zehe dazu. Die Soße schmeckt dadurch noch etwas herzhafter und raffinierter.

Dazu gibt es gut gewürzte Bratkartoffeln (die Kartoffeln habe ich am Vortag schon gekocht) und einen leckeren Bohnensalat mit roten Zwiebelringen.

Pro Person rechnet man eine etwas dickere Scheibe Kasseler.