Lammkoteletts mit Bärlauchkruste

Lammkoteletts mit Bärlauchkruste

Rezept speichern  Speichern

besonders lecker zu Ratatouille

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 10.11.2010



Zutaten

für
1 Schalotte(n)
2 Bund Bärlauch, große
250 g Butter, weiche
2 Eigelb, zimmerwarm
230 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer, bunter, frisch gemahlener
1 Zweig/e Rosmarin
16 Lammkotelett(s)
2 EL Öl, neutrales

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. 1 TL Butter zerlassen und die Schalotten darin glasig dünsten. Den Bärlauch dazugeben und 2 Minuten mitdünsten.

Die restliche Butter cremig rühren. Die Schalotten, den Bärlauch und das Eigelb untermischen. Die Semmelbrösel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bärlauchbutter auf ein Stück Alufolie geben, zu einer Rolle formen, in der Folie einwickeln und kalt stellen - ggf. kurz ins Eisfach.

Den Backofengrill vorheizen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln.
Die Lammkoteletts waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen, die Koteletts mit dem Rosmarinzweig darin bei starker Hitze rundum scharf anbraten und auf ein Backblech legen.

Auf jedes Kotelett 1 Scheibe Bärlauchbutter geben. Die Koteletts auf der obersten Schiene unter dem vorgeheizten Grill 3 - 5 Minuten gratinieren. Aufpassen, dass nichts verbrennt.

Die Lammkoteletts nach Belieben mit Kartoffeln oder Gemüse servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelroads

(...siehe voriger Kommentar)...gemacht. Und an Stelle des Koteletts habe ich Putenschnitzel genommen. Dazu gab's Reis und Kaisergemüse.

26.04.2016 15:28
Antworten
angelroads

Sehr lecker! Ich hab die Kruste auch mit Olivenöl statt Butter

26.04.2016 15:25
Antworten
Pfarrfrau

War super lecker! Hab statt Butter Olivenöl genommen und noch zusätzlich Parmesankäse. Kein Ei. Die Kruste wird sehr knusprig. Habe die Koteletts in der Pfanne mit zwei Rosmarinstengeln und mehreren ganzen Knoblauchzehen in Olivenöl angebraten, dann mit Kruste versehen und überbacken. Dazu gabs Bärlauchrisotto mit Hühnerbrühe, Weißwein und Bärlauch (feine Streifen, ganz am Schluß hinzugefügt). Dazu Zuckererbsen mt Butter. Das war wirklich ganz fein.

28.03.2012 07:50
Antworten