Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2010
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 396 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2005
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Glasnudeln
1 TL Koriander
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Olivenöl
1 EL Ingwer, fein gehackt
1/2  Zitrone(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale davon
  Meersalz
300 g Thunfisch, in Sushi-Qualität
Paprikaschote(n), rote
1/2 Bund Koriander, frisches
50 g Sojasprossen
  Salz
  Sojasauce
  Chilipulver
  Sesam
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung quellen lassen. Den Koriander ohne Fett rösten, bis er duftet. Die Körner im Mörser fein zerstoßen.

Den Backofen auf 75 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl mit Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und zerstoßenem Koriander verrühren. Die Marinade mit Meersalz würzen.

Den Thunfisch waschen, trocken tupfen und gegen die Faser in Scheiben schneiden und mit der Marinade bestreichen. Den Fisch auf das Blech legen und im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten erwärmen, aber nicht grau werden lassen.

Die Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Das restliche Öl erhitzen, die Sojasprossen und die Paprika darin andünsten.

Die Pfanne vom Herd nehmen, die abgetropften Glasnudeln untermischen und mit Salz, Sojasauce und Chilipulver würzen. Den Koriander unter die Nudeln mischen. Die Nudeln auf Tellern oder in Schälchen anrichten, den Thunfisch darauf legen, nach Belieben mit Sesamkörnern bestreuen und sofort servieren.