Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
klar
Pilze
Rind
Schmoren
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wirsingeintopf mit Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.11.2010



Zutaten

für
½ kleiner Wirsing
1 große Möhre(n)
150 g Pilze (Egerlinge)
300 g Rindfleisch (Tafelspitz)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
evtl. Currypulver
1 kleine Zwiebel(n)
1 TL Kräuter der Provence
1 Lorbeerblatt
¼ TL Kümmel
375 ml Gemüsefond oder Rinderfond
1 Bündel Petersilie oder Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse waschen und putzen. Den Wirsing vom Strunk befreien und in Streifen, die Möhre in dünne Scheiben schneiden. Die Egerlinge mit einem feuchten Tuch abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Tafelspitz waschen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf stark erhitzen und die Fleischwürfel darin braun anbraten. Salzen und pfeffern. Die Zwiebel fein schneiden, dazugeben und mitbraten.

Wirsing, Möhren und Pilze mit in den Topf geben und unter Rühren 3 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen, das Lorbeerblatt und den Kümmel dazugeben. Den Fond angießen und eine Stunde köcheln lassen.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Eintopf vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit der Petersilie bestreuen.

Variante: Für eine asiatische Note etwas grünes oder rotes Curry, statt der Petersilie ein Bund frisches Koriandergrün.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.