Nougatmuffins


Rezept speichern  Speichern

Haselnussmuffins mit leckerer Nougatfüllung, für 14 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.11.2010



Zutaten

für
90 g Butter, zimmerwarm
125 g Zucker, braun
2 große Ei(er)
150 g Haselnüsse
280 g Mehl
200 ml Buttermilch
3 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Nougat, schnittfest

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer schaumig schlagen. Den Zucker einrieseln lassen, dabei weiter schlagen und anschließend die beiden Eier dazugeben. Die Haselnüsse und das Mehl miteinander vermischen. Abwechselnd die Haselnuss-Mehl-Mischung und die Buttermilch in den Teig rühren, bis sich eine homogene Masse bildet. Backpulver und eine Prise Salz dazugeben und nochmal kurz durchrühren.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Muffinförmchen mit je einem Esslöffel Teig füllen. In jede Förmchenmitte ein Stück Nougat legen (ich nehme ungefähr 1x1 cm, man kann aber so viel nehmen wie man möchte). Mit einem Teelöffel Teig bedecken, sodass das Nougat nicht mehr zu sehen ist. Die Muffins 15-20 Minuten backen, bis sie an der Oberfläche leicht goldbraun sind.

Die Muffins werden durch die Buttermilch wunderschön saftig und halten sich mehrere Tage.

Tipp:
Wer es besonders schokoladig möchte, kann entweder noch Schokoraspel in den Teig geben oder eine Schokoglasur auf die Muffins streichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lisanton

Unsere Lieblingsmuffins, geben immer vieeeeeel Nutella in die Mitte, dann sind sie ein Genuss :)

11.04.2019 10:23
Antworten
Lisanton

Wir haben das Rezept schon sehr sehr oft gebacken und geben immer vieeeel Nutella in die Mitte.. ein Genuss :)

11.04.2019 10:22
Antworten
2sorella

meine absoluten lieblings muffins, mitlerweile gab es sie schon 3 mal. danke für das tolle rezept.

18.03.2013 21:22
Antworten
funny_jany1

Hallo! Auf die Idee, Muffins mit etwas leckerem zu füllen, bin ich vorher überhaupt nicht gekommen. Aber ich muss sagen: die Idee ist gut! Habe gestern abend gleich eine doppelte Ladung gebacken und in Ermangelung echtem Nougats einfach weiße Schokolade von M.... genommen und je ein Stück dazwischen getan. Mein Junior war höchst begeistert und mir schmeckt es auch gut. Selbst heute morgen waren die Muffins noch frisch und saftig. Danke für diese tolle Rezept !!!!

09.02.2013 17:29
Antworten
Kreatena

Sehr lecker. Ich hatte erst Sorge, dass die Muffins wegen des Nougats durchweichen könnten, aber das war unnötig ;-) Werde das nächste mal noch ein Löffelchen Backkakao in den Teig geben und dafür mit der Schokoladenglasur sparen - vielen Dank für das Rezept :-)

27.02.2012 14:40
Antworten
josephinebaker

also, ich hab es noch nicht ausprobiert, aber das geht bestimmt ! es ist ja auch was nougatartiges, außerdem schmeckt es bestimmt gut ...

14.11.2010 00:05
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt kann man auch nutella in die mitte geben

13.11.2010 11:18
Antworten