Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2010
gespeichert: 176 (0)*
gedruckt: 959 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.01.2006
20 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Knolle/n Fenchel
Paprikaschote(n), orange
Paprikaschote(n), rot
Zucchini
2 TL Oregano, getrocknet
1 Handvoll Basilikum, gehackt
  Olivenöl
  Meersalz, fein
  Pfeffer, schwarzer, gemahlen
 etwas Zitronensaft
 etwas Balsamico, (Bärlauch-)
10 Scheibe/n Ciabatta
Knoblauchzehe(n), nach Geschmack mehr oder weniger
  Öl, Pizza-Pasta-
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Vom Fenchel die Außenblätter entfernen und den Fenchel in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden.
Die Paprikaschoten halbieren, die Samen entfernen und ebenfalls in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden.
Die Zucchini längs halbieren und das Weiche in der Mitte entfernen, dann in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Alles in eine Schüssel geben und den Oregano und den gehackten Basilikum dazugeben. Einen guten Schuss Olivenöl zugeben und gut vermischen. Das Gemüse sollte schön benetzt sein und glänzen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Alles auf ein Backblech verteilen und auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen stellen. Es dauert nun ungefähr 20 bis 30 Minuten bis das Gemüse schön weich und leicht gebräunt ist. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Ciabatta in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Knoblauchzehen schälen und beiseite legen.

Das Gemüse mit dem Messer durchhacken, so dass es etwas streichfähig wird. Zurück in die Schüssel geben und mit Olivenöl, Zitronensaft und Bärlauch-Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Blech mit den Ciabatta-Scheiben in den noch auf 220 Grad vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene schieben und so lange drin lassen, bis die Scheiben die gewünschte Farbe haben. Bei uns hat es ungefähr 8 Minuten gedauert.

Das Blech aus dem Ofen holen und die Scheiben mit den Knoblauchzehen abreiben und dann mit etwas Pizza-Pasta-Öl beträufeln.

Die Scheiben auf einen oder mehrere Teller legen und mit dem Gemüseaufstrich bestreichen.

TIPP:
Man kann statt Bärlauch-Balsamico auch anderen Essig nehmen wie z. B. Kräuteressig.
Statt Pizza-Pasta-Öl, kann man auch Olivenöl nehmen.