Orangenlikörplätzchen


Rezept speichern  Speichern

Weihnachtsgebäck, ergibt ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 06.11.2010



Zutaten

für
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
200 g Butter, weiche
2 Ei(er)
1 Orange(n), abgeriebene Schale
1 EL Orangenlikör
375 g Mehl
125 g Mandel(n), gemahlene

Außerdem:

6 EL Orangenlikör
Puderzucker, zum Bestäuben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Zucker, Vanillezucker, Salz und die Butter cremig rühren. Die Eier, Orangenschale und den Likör zufügen. Das Mehl mit den Mandeln mischen und unterkneten. Den Teig zu Rollen formen (4 cm Durchmesser). In Folie gewickelt 2-3 Std. kühl stellen.

Die Rollen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad ca. 12 Min. backen.
Die Plätzchen noch warm mit dem Likör bestreichen und mit Puderzucker besieben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pau-le

Sehr leckere Plätzchen, hab sie aber mit selbst gemachten Quittenlikör bestrichen. Ein top Ergebnisse. Nur werde ich den Teig bei nächsten mal über Nacht im Kühlschrank lassen. Besser zum schneiden.

13.11.2021 16:52
Antworten
Schnuti13

Hallo, ein scheinbar trauriges und kaum beachtetes Rezept. Das einfach nur fantastisch ist. Und das ist mir jetzt die Anmeldung hier echt wert gewesen. Die schmecken sooo lecker u. sind so einfach in der Zubereitung. Ein Teig den man gut einen Tag vorher zubereiten kann. Finde ich super da ich oft erst die Teige mache u. am nächsten Tag abbacke. Jedoch habe ich den extrem klebrigen Teig erst nach 3std. gerollt u. nochmal in den Kühlschrank gelegt. So brauchte ich nur noch abschneiden, auf Backpapier legen u. ab in den Ofen. Habe dem Teig noch gehackte Mandeln zugefügt da ich nicht genug gemahlene hatte. War eine super Idee. Sehr lecker.

01.11.2013 11:22
Antworten