Bewertung
(15) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2010
gespeichert: 483 (0)*
gedruckt: 5.886 (0)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Walnüsse, gemahlen
130 g Mehl
1 EL Kakaopulver
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Muskat
Eigelb
100 g Butter, weich
80 g Konfitüre (Kirsch-)
  Zum Verzieren:
100 g Kuvertüre, zartbitter
20 g Walnüsse, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gemahlenen Walnüsse ohne Fett in einer heißen Pfanne unter Wenden rösten, bis sie duften. Aus der Pfanne nehmen und in eine große Rührschüssel geben. Mehl, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Muskat hinzugeben und alles gut verrühren. Die weiche Butter (am besten in Flocken) sowie das Eigelb dazugeben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nach dem Kühlen den Teig noch einmal durchkneten und auf leicht bemehlter Fläche ca. 3 mm dick ausrollen. Herzen oder andere Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Plätzchen auf der Mittelschiene ca. 10 Minuten backen. Zum Abkühlen auf einen Gitterrost legen.

Die Konfitüre im heißen Wasserbad erhitzen. Erhitzte Konfitüre durch ein Sieb streichen, um eine flüssige und stückchenfreie Masse zu erhalten. Die Hälfte der Herzen damit bestreichen. Die übrigen Herzen auflegen und leicht andrücken. Die Konfitüre trocknen lassen.
Die Kuvertüre grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Die gefüllten Herzen damit bestreichen (dabei ein wenig Kuvertüre übrig lassen) und mit gehackten Walnüssen bestreuen. Kurz antrocknen lassen. Anschließend den Rest der Kuvertüre über die Herzen träufeln.