Backen
Kuchen
Tarte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokosnuss - Tarte

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.11.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl
½ TL Backpulver
1 EL Zucker
1 Prise(n) Salz
170 g Butter, ( kalt )
1 großes Ei(er)

Für die Füllung:

2 große Ei(er)
2 große Zitrone(n), der Abrieb und der Saft
180 g Zucker
350 ml Sahne
200 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Für den Teig das Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in Stückchen dazu geben und unter das Mehl kneten bis es bröselig wird. Dann das Ei dazu geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten.
Diesen dann auswallen und eine 24 cm Tarteform damit auslegen, auch den Rand bis oben hin ( nicht fetten ). Man kann auch eine 24cm Springform nehmen, dann einen Rand von etwa 4 cm hoch ziehen. Die Form dann etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200° Grad vorheizen.

Dann den Boden der Tarteform mit Alufolie auslegen, so dass die Folie auch am Rand hoch steht. Den Boden nun mit rohen Bohnen auslegen und etwa 15-20 Min. im vorgeheizten Ofen backen.
Dann nimmt man die Alufolie mit den Bohnen herunter und backt ihn nochmals 15 Min. zu ende. Herausnehmen, zur Seite stellen und den Ofen auf 180° Grad herunter schalten.

Nun bereitet man die Füllung zu indem man die Eier, Zucker und Zitronenabrieb in eine Schüssel gibt. Dies nun für 1 Min. cremig rühren. Dann kurz die Sahne und den Zitronensaft unterrühren. Zum Schluss die Kokosflocken unterheben und dann auf den vorgebackenen Boden geben.
Im 180° Grad heißen Ofen etwa 40 Min. backen. Die Tarte sollte eine goldbraune Farbe haben und fest sein in der Mitte.

Für 1 Std. auskühlen lassen und dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

swissaviatrix

Gestern habe ich die Tarte in Ermangelung an Kokosnuss mit gemahlenen Haselnüssen gemacht (auch ohne Zitrone), ein paar ganze Haselnüsse vor den Backen drauf verteilt - war ganz lecker!

25.01.2014 14:22
Antworten
swissaviatrix

Für mich ist dieses Rezept eine Zitronentarte mit Kokosnuss. Wer eine Kokosnusstarte machen möchte, lasse doch den Zitronenabrieb und -saft weg und gebe das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote dazu. Die Hälfte des Rahms kann man mit Kokosnussmilch ersetzen. Mir schmecken beide Varianten. Besonders schön aussehen tut sie mit ein paar Kokosnusschips, die man vor dem Backen auf die Oberfläche streut. Bilder folgen. Grüsse Swissav / Rebecca

18.08.2013 08:09
Antworten
Mixxini

Ich habe das Rezept Heute ausprobiert. War übrigens meine erste Tarte :-) Sehr lecker muss ich sagen. Habe es allerdings etwas abgewandelt. Habe Orange statt Zitrone genommen und den Rand mit Rohmarzipanmasse ausgelegt - hmmmmmmm^^ Grüße

28.04.2013 14:15
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo SweetDragon, es freut mich sehr, das dir das Rezept gefällt, lass dir die Tarte gut schmecken ! Hab vielen Dank, für deine schöne Bewertung und ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest ! Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.12.2010 00:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Tolles Rezept. Muss unbedinkt mal ausprobieren, da ich noch Kokosraspeln da habe. Kann mir gut vorstellen das die Tarte richtig lecker schmeckt. LG SweetyDragon

21.12.2010 08:07
Antworten